Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

KBA-Messungen: Abgas-Skandal weitet sich aus

Überhöhte NOx-Werte bei fast allen Herstellern

50 Bilder

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) hat am Freitag (22.4.2016) die Ergebnisse der sogenannten "Volkswagen-Kommission" vorgestellt. Ergebnis: Die meisten Hersteller tricksen, denn ihre Dieselmodelle emittieren während weiter Betriebsbereiche zu viel Stickoxide (NOx), weil die Abgasreinigung unter Ausnützung einer Gesetzeslücke oft deaktiviert wird.

22.04.2016 Holger Wittich 1 Kommentar

In den meisten Fällen dürfte dieses Vorgehen allerdings gesetzeskonform gewesen sein, während die Schummel-Software (defeat device) von VW definitiv illegal ist.

Abgastest: 27 Fahrzeuge im gesetzlichen Rahmen

Insgesamt hatte das Kraftfahrtbundesamt im Auftrag der Kommission 53 Dieselmodelle auf dem Rollenprüfstand und auf der Straße (RDE – Real Drive Emission) in unterschiedlichen Szenarien überprüft. Dabei blieben 27 Fahrzeuge im gesetzlichen Rahmen, beim Rest der untersuchten Fahrzeuge wurden teilweise deutlich überhöhte Sickoxid-Werte konstatiert.

Die Ergebnisse werden im Einzelnen in drei Gruppen unterteilt. In die Gruppe 3 fallen nur VW-Fahrzeuge, bei denen bereits die Abschaltvorrichtung (Defeat Device) bei den Dieselmotoren (EA189) festgestellt worden sind. In der Gruppe 2 sind alle Fahrzeuge mit auffälligen NOx-Werten - bei ihnen muss noch einen Überprüfung in Sachen Defeat Device stattfinden. In der Gruppe 1 sind alle Fahrzeuge, die im Rahmen der gesetzlichen Grenzwerte geblieben sind.

Thermo-System bei Opel schaltet unter 17 Grad Celsius ab

Bei den meisten auffälligen Fahrzeugen in der Gruppe 2 schaltet ein von Bosch geliefertes System die Abgasreinigung in einem definierten Temperaturfenster ab (Thermofenster) - dies geschieht bei den meisten Fahrzeuge unter 10 Grad Celsius, bei Opel z.B. bereits bei 17 Grad. Der wissenschaftliche Dienst des Bundestages sowie die amerikanischen Behörden halten das "Thermofenster" schlicht für illegal. Die Autoindustrie hingegen hält ihre Technik aufgrund der Motorschutzwirkung für rechtens.

Dobrindt forderte auf seiner Pressekonferenz, dass man zukünftig klarer unzulässige Abschaltvorrichtungen unterscheiden können muss und, dass die Regeln nicht mehr unterschiedlich interpretierbar sind. In einer ersten Sofortmaßnahme müssen Autohersteller gegenüber dem KBA bei der Erteilung der Typengenehmigung eine Erklärung zur möglicherweise verbauten Motorschutzeinrichtung abgeben. Des Weiteren wird die Behörde Tests auf der Straße durchführen und unangemeldet Fahrzeuge auf eigenen Prüfständen untersuchen.

Als Folge der präsentierten Ergebnisse werden Volkswagen, Porsche, Audi sowie Opel und Mercedes in Deutschland 630.000 Fahrzeuge zur Nachbesserung in einer freiwilligen Serviceaktion in die Werkstätten beordern - mehr zu diesen Rückrufen hier.

Neben den deutschen Herstellern sind aber auch Alfa, Chevrolet, Dacia, Fiat, Ford, Hyundai, Jaguar, Jeep, Land Rover, Nissan, Renault und Suzuki in der kritischen Gruppe zwei vertreten.

Alle Detailergebnisse können Sie in dem Untersuchungsbericht, den wird in unserer Download-Box anbieten, nachlesen. In unserer Fotoshow zeigen wir ihnen die untersuchten Fahrzeugmodelle.

FahrzeugEuro-EinstufungNEFZ warm / PEMS validiertNEFZ StraßeRDE-Fahrt
Fahrzeuge der Gruppe I
Audi A3 2.0 l (EA288)Euro 6 (80 mg)44,80 mg/km73,22 mg/km65,03 mg/km
Audi A6 2.0 l (EA288)Euro 6 (80 mg)15,0034,82246,59
Audi A6 3.0 lEuro 6 (80 mg)89,5081,21162,81
BMW 320d 2.0 lEuro 5 (180 mg)216,00365,05381,82
BMW 216d GT 1.6 lEuro 6 (80 mg)209,0021,29411,00
BMW 530d 3.0 lEuro 6 (80 mg)244,00110,27163,09
Fiat Panda 1.3 lEuro 5 (180 mg)386,00636,08605,02
Ford Focus 2.0 lEuro 5 (180 mg)221,80428,03682,59
Honda HR-V 1.6 lEuro 6 (80 mg)100,00153,33244,67
Land Rover Evoque 2.0 lEuro 6 (80 mg)71,53511,20262,32
Mazda 6 2.2 lEuro 6 (80 mg)65,0084,50161,85
Mercedes C 220 Bluetec 2.1 lEuro 6 (80 mg)144,00200,8881,24
Mercedes S 350 Bluetec 3.0 lEuro 6 (80 mg)230,48391,61182,61
Mercedes Sprinter 2.1 lEuro 5 (280 mg)872,441.076,73941,21
Mitsubishi ASX 2.3 lEuro 5 (180 mg)157,00337,14534,18
Opel Astra 2.0 lEuro 5 (180 mg)154,00261,13618,87
Peugeot 308 SW 1.6 lEuro 6 (80 mg)203,0021,86257,11
Smart fortwo 0.8 lEuro 5 (180 mg)338,78239,92502,28
Toyota Auris 2.0 lEuro 5 (180 mg)228,35321,72373,80
Volvo V60 2.0 lEuro 6 (80 mg)86,15229,25331,25
VW Golf 1.6 l BMT (EA288)Euro 6 (80 mg)49,00136,49196,68
VW Golf VII 2.0 l (EA288)Euro 6 (80 mg)102,00190,09291,91
VW Passat 2.0 l (EA288)Euro 6 (80 mg)15,0075,0031,25
VW Sportsvan 2.0 l (EA288)Euro 6 (80 mg)31,0815,54126,55
VW Touran 2.0 l (EA288)Euro 6 (80 mg)32,0026,0564,25
VW Golf VII 1.6 l (EA288)Euro 5 (180 mg)78,00167,02246,14
VW Touareg V6 3.0 lEuro 6 (80 mg)89,31114,00238,93
Fahrzeuge der Gruppe II
Alfa Romeo Giulietta 2.0 lEuro 5 (180 mg)430,771.346,34905,37
Audi A6 V6 3.0 lEuro 5 (180 mg)168,00868,131.109,28
Chevrolet Cruze 2.0 lEuro 5 (180 mg)664,001.813,451.340,57
Dacia Sandero 1.5 lEuro 6 (80 mg)298,65788,141.025,06
Fiat Ducato 3.0 lEuro 5 (280 mg)1.171,001.209,392.514,77
Ford C-Max 1.5 lEuro 6 (80 mg)85,00265,63436,69
Ford C-Max 2.0 lEuro 6 (80 mg)95,00443,33480,86
Hyundai ix35 2.0 lEuro 5 (180 mg)147,00794,52692,61
Hyundai i20 1.1 lEuro 6 (80 mg)53,03791,61634,91
Jaguar XE 2.0 lEuro 6 (80 mg)47,00768,35593,63
Jeep Cherokee 2.0 lEuro 5 (180 mg)1.127,001.784,491.687,32
Land Rover Range Rover 3.0 lEuro 5 (180 mg)222,882.298,352.101,98
Mercedes V 250 Bluetec 2.1 lEuro 6 (80 mg)228,66439,55312,98
Nissan Navara 2.5 lEuro 5 (280 mg)337,04768,181.407,14
Opel Insignia 2.0 lEuro 6 (80 mg)68,00698,79637,05
Opel Zafira 1.6 lEuro 6 (80 mg)124,25912,60719,96
Porsche Macan 3.0 l V6Euro 6 (80 mg)174,84665,47791,06
Renault Kadjar 1.6 lEuro 6 (80 mg)132,561.252,991.060,82
Renault Kadjar 1,5 lEuro 6 (80 mg)109,461.062,471.164,19
Suzuki Vitara 1.6 lEuro 6 (80 mg)68,00919,131.122,00
VW Amarok 2.0 l N1Euro 5 (280 mg)486,832158,681.955,68
VW Crafter 2.0 l N1Euro 5 (280 mg)163,662.250,762.120,35
Fahrzeuge der Gruppe III
VW (EA189) Beetle 2.0 lEuro 5 (180 mg)374,67414,34641,65
VW (EA189) Golf Plus 1.6 lEuro 5 (180 mg)106,07246,36805,98
VW (EA189) Passat 2.0 TDIEuro 5 (180 mg)372,00539,93524,47
VW (EA189) Polo 1.2 TDIEuro 5 (180 mg)302,00797,35530,42
Download Untersuchungsbericht Abgastests (PDF, 2,36 MByte) Kostenlos
Neuester Kommentar

Haben ja anscheinen ASlle Autohersteller ordentlich beschissen.
Frage mich aber, warum nur VW zur Kasse gebeten wird.
Schon sehr komisch das ganze.
Das andere Hersteller genau das gleich gemacht haben wird mal kurz in kleinen Artikeln erwähnt und dann hört man nie wieder was davon.
Erst Recht nicht, dass es für die anderen Hersteller irgendwelche Folgen oder Auswirkungen hat.

Rehlein 9. August 2016, 09:25 Uhr
Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige