Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Abt Audi R8 5.2 GT R für die Straße

Vom Motorsport-Champion für Jedermann

Abt R8 GT R Foto: Sebastian Viehmann 34 Bilder

Abt Sportsline siegte mit der Audi R8-Rennversion beim ADAC GT Masters 2009. Nun überträgt der Tuner seine Erfahrungen aus dem Motorsport auf eine limitierte Straßenversion des Mittelmotor-Supersportlers auf Basis des V10-Modells. Premiere feiert der Straßen-Rennwagen in Genf.

04.03.2010 Carsten Rose Powered by

Gut 500 PS leistet der erfolgreich im Motorsport eingesetzte Audi R8 LMS nach dem FIA GT3-Reglement. Im Serienmodell des R8 mit 5,2-Liter-V10-Saugmotor stehen 525 PS zur Verfügung, die auf alle vier Räder übertragen werden. Aus dieser Basis baut Abt das auf 25 Fahrzeuge limitierte Sondermodell R8 GT R, in dem die Erfahrungen aus dem Motorsport übertragen wurden.

Mehr Leistung und weniger Gewicht
 
Die Leistung des Zehnzylinders steigert der Tuner um 95 PS auf gewaltige 620 PS. Damit soll der Sportwagen in 3,2 Sekunden auf Tempo 100 sprinten und nach 9,9 Sekunden bereits die 200 km/h-Marke durchbrechen. Das Ende der Beschleunigungsorgie ist erst bei 325 km/h erreicht.
 
Um auch bei diesem Tempo sicher unterwegs zu sein, sind umfangreiche Modifikationen am Seriensportler nötig. So sind ein höhenverstellbares Sportfahrwerk und einstellbare Dämpfer im GT R ebenso Standard, wie eine Keramikbremsanlage mit modifizierten Bremsbelägen. Zudem haben die Ingenieure und Designer von Abt den R8 einer konsequenten Diät unterzogen. Durch Leichtbau und optimale Gewichtsverteilung ist der Sportwagen über 100 Kilogramm leichter als das Serien-Pendant und sieht dabei noch dynamischer aus. Dafür wurden nicht nur die neu gestaltete Motorhaube, Front- und Heckschürze, der verstellbare Heckflügel oder die Heckklappe aus Karbon gefertigt, sondern selbst die Abrisskante am Heck, die Außenspiegel und die Türverkleidung wurden durch Kohlefaserelemente ersetzt. Direkt aus dem Rennsport übernommen wurden die Seitenscheiben aus Makrolon. Abgerundet werden die Modifikationen durch eine gewichtsoptimierte Abgasanlage und besonders leichte 19-Zoll-Felgen.
 
Von der Straße auf die Rennstrecke
 
"Der R8 GT R ist ein kompromissloser Rennwagen für die Straße, er bietet maximale Performance", stellt Christian Abt fest. Darum finden sich auch im Innenraum Rennsportelemente wie Rennsitze, Vier-Punkt-Gurtsystem, Edelstahl-Überrollbügel mit Gurtbefestigung, Handfeuerlöscher und ein Lenkrad aus Karbon. Als Zubehör bietet Abt Fahreroverall, Helm, Renn- und Handschuhe sowie ein Onboard-Videosystem und ein erweiterbares Datenmodul an. Damit steht dem Rennstreckenbesuch nichts im Weg.

Anzeige
Audi R8 V10, Audi R8 5.2 FSI Quattro, Frontansicht Audi ab 147 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Audi R8 Audi Bei Kauf bis zu 13,00% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk