Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Abt Touareg und Q7

Dicke Kraftpakete

Foto: Abt

Abt Sportsline aus Kempten hat sich bei seinem neuesten Projekt zwei Schwergewichten angenommen. Der VW Touareg und der Audi Q7 bekamen eine große Portion mehr Leistung und einen sportlicheren Auftritt.

17.03.2008 Bianca Leppert

Mit der Leistungssteigerung Power S kitzelte Abt aus dem Dreiliterdiesel von VW statt 225 PS im Touareg und 233 PS im Q7 nun satte 300 Pferdchen. Das Drehmoment stieg von 500 auf 600 Nm an. Nach der Kraftkur sprintet der Q7 nun umbenannt in Abt AS7 in 8,5 Sekunden von Null auf 100 km/h. Der Abt Touareg 3.0 TDI absolviert den Standardsprint noch drei Zehntelsekunden schneller. Die Höchstgeschwindigkeit beim Wolfsburger soll 214 km/h betragen, der Ingolstädter soll es auf 222 km/h bringen.

Um diese Geschwindigkeit auch kontrollieren zu können, sind die beide Kraftprotze mit einer Abt Sportbremsanlage ausgestattet. Mit Scheibendurchmessern von 380 Millimeter und 6-Kolben-Bremssätteln soll sie für adäquate Verzögerung sorgen. Außerdem hat Abt ein passendes Fahrwerk im Programm.

Um nicht nur unter der Haube, sondern auch von außen überzeugen zu können, gibt es ein Aero-Kit für beide Sportler. Frontspoilerlippe, Seitenschweller (AS7), Kotflügelverbreiterungen, Heckflügel und Heckschürze sorgen für optische Würze. Abgerundet wird das Paket von der BR-Felge in 20 oder 22 Zoll.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote