Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Abwrackpräme

Paris zahlt weniger, aber weiter

Verschrottungsprämie Foto: dpa 6 Bilder

Frankreich stützt die Autobranche auch 2010 mit Steuergeldern. Die Prämie für die Verschrottung von Altwagen wird aber zum 1. Januar von 1.000 auf 700 Euro gesenkt und zum 1. Juli auf 500 Euro weiter vermindert.

10.11.2009

In diesem Jahr werde der Verkauf von mehr als 500 000 Neuwagen mit der Verschrottungsprämie gefördert, teilte die Regierung am Dienstag (10.11.) in Paris mit. Der Staat fördere zudem die Entwicklung und Fertigung von Hybrid- und Elektroautos.
 
 

Renault und PSA profitieren

Die sechs Milliarden Euro Finanzhilfen für Renault und PSA hätten den Zulieferern zwei Milliarden Euro in Form von Aufträgen gebracht, heißt es. Die Lieferanten hätten zudem zwei Milliarden Euro Liquidität durch die Verkürzung der Bezahlungsfristen erhalten und von 500 Millionen Euro Kreditgarantien profitiert. Das habe die Zulieferbranche über Wasser gehalten, deren Aufträge durch den Lagerabbau der Autokonzerne um 40 Prozent eingebrochen sei.
 
Der französische Strategische Investitionsfonds FSI sowie PSA und Renault haben zudem einen Fonds von 600 Millionen Euro aufgelegt, um die Modernisierung der Zulieferbranche zu fördern. Der Fonds hat bisher gut 170 Millionen Euro in Zulieferfirmen investiert. Eine Kommission zur Förderung der Branche arbeitet derzeit an einem Fonds für kleinere Lieferanten.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden