Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

AC Schnitzer ACS7

Luxuslimousine BMW 7er im sportlichen Trimm

Foto: AC Schnitzer 12 Bilder

Der Aachener Tuner AC Schnitzer nimmt sich traditionell BMW-Modelle zur Brust. Da bildet auch das Münchener Luxusmodell 7er keine Ausnahme und wird im sportlichen Trimm zum ACS7

02.03.2009 Uli Baumann Powered by

Ein Aerodynamik-Paket für den Luxusliner sorgt für einen sportlicheren Auftritt. So wird das Gesicht des 7ers mit einem neuen Frontspoiler aufgewertet, die Flanken erhalten neue Schwelleraufsätze und am Heck sorgen eine neue Schürze, einen neuen Heckspoiler sowie einen Dachkantenspoiler. Optional können Front- und Heck mit zusätzlichen Chromteilen aufgewertet werden.

Neue 22 Zoll-Felgen

Abgerundet wird die Optik des ACS7 durch neue 22 Zoll-Felgen mit Reifen der Dimension 265/30 vorn und 295/25 hinten. Alternativ können auch Räder in 20 Zoll-Durchmesser mit Pneus der Größe 245/40 vorn und 275/35 an der Hinterachse montiert werden.

Im Innenraum setzt Schnitzer mit Alu-Pedalen, speziellen Fußmatten und einer neuen Abdeckung für den iDrive-Controller Akzente.

Mehr Power per Motorsteuerung

Fehlen darf natürlich auch nicht der Punkt Leistungssteigerung. Hier offeriert AC Schnitzer modifizierte Steuergeräte für den 740i und den 730d. Die Leistung des Benziners steigt so von 326 auf 360 PS, der Diesel legt von 245 auf 286 PS zu.

Den Motorsound moduliert ein neuer Nachschalldämpfer mit zwei ovalen Endrohren. Diese tragen zudem verchromte Endkappen. Alternativ sind auch für die Serienanlage Auspuffblenden zu haben.
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk