Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

AC Schnitzer Tension

Für die Straße

Foto: AC Schnitzer 9 Bilder

Seine Premiere feierte die AC Schnitzer Studie "Tension" auf Basis des M6 im letzten Jahr auf der IAA-Showbühne. Jetzt bietet der Aachener Tuner eine auf 50 Stück limitierte Straßenversion mit 411 PS an.

20.09.2006

Der AC Schnitzer Tension Street Version ist in verschiedenen Ausbaustufen erhältlich. Optional bietet der Tuner ein 5,1-Liter-Aggregat mit 411 PS und 550 Newtonmeter Drehmoment an. Eine Hochleistungsbremsanlage mit gelochten, belüfteten Bremssscheiben an der Vorderachse sorgt für die nötige Verzögerung des Straßenrenners. Zum umfangreichen Aerodynamikpaket zählen Frontschürze mit Lufteinlass, große mit Chromrahmen umrandete Luftauslässe in der Motorhaube, Seitenschweller mit Luftschächten, Heckschürze, und ein Carbon-Diffusor. Den Heckabschluss bildet eine Edelstahl-Doppel-Auspuffanlage mit verchromten Endblenden.

Im Interieur beherrscht eine Carboninnenaustattung in Titan die Szenerie. Ein Dreispeichen-Sport-Lenkrad in Leder mit Carbonapplikationen sowie Automatik-Wählhebel in Carbon runden das Gesamtbild ab. Neu ist auch das Kombi-Instrument mit einer Geschwindigkeitsanzeige bis 320 beziehungsweise 330 km/h, die Pedalerie, Fußstütze, Handbremsgriff, Cover für den Controller des I-Drive Systems und die Veloursmatten für den Fuß- und Kofferraum. Eine schwarz eloxierte Aluminium-Plakette mit Seriennummer prangt auf der Mittelkonsole.

In Verbindung mit 20 Zöllern und Reifen der Größe 245/35 vorne und 285/30 hinten wurde außerdem ein Sportfahrwerk entwickelt, das den Tension um bis zu 30 Millimeter tiefer legt. Optional erhältlich sind Stabilisator-Sätze sowie ein Fahrwerksfedernsatz und eine Federbeinbrücke für den M6.

Zur Tuner-Übersicht

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote