Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

ACS 5 Sport

Feine Schnitzereien am BMW M5

Foto: AC Schnitzer 12 Bilder

Der Aachener Tuner AC-Schnitzer präsentiert auf der IAA den ACS 5 Sport auf Basis des BMW M5. Den 507 PS starken V10 ließ Schnitzer dabei völlig unangetastet.

13.09.2005

Lediglich die Nachschalldämpfer tauschte Schnitzer gegen eine durchsatzfreudigere Version aus. So gerüstet klingt der M5 deutlich sonorer und stimmgewaltiger. Auch das Ansprechverhalten soll sich nur die Auspuffanlage verbessern.

Für ein Plus an Fahrdynamik baut Schnitzer in den ACS5 Sport einen Fahrwerksfedernsatz. Damit liegt die Karosse rund 25 Millimeter tiefer. Radseitig stehen 19-Zoll große Monoblock-Felgen, 19-21 Zoll große Rennsportfelgen oder neu entwickelte Schmiedefelgen im 20-Zoll-Format zur Auswahl. Die neue Felge "Forged Wheel“ ist im Bi-Colour-Look gehalten (poliert vs. lackiert) und soll trotz großem Raddurchmesser ein möglichst geringes Gewicht aufweisen. Das Gewicht der Hinterachsfelge (10 x 20) beträgt 10,8 Kilogramm.

Karbon-Frontflipper am Frontspoiler, ein Chrom-Grill im Retro-Look und Dachheckspoiler sowie Heckspoiler und Diffusor sorgen für erhöhte Abtriebswerte und den passenden optischen Aufritt des Schnitzer-M5.

Den Innenraum wertet Schnitzer mit zahlreichen Karbon-Applikationen ebenso auf wie mit Alu-Pedalen oder Alu-Handbremsgriff. Komplett lieferbar ist das Teileprogramm für den BMW M5 nach Aussage von AC Schnitzer im Winter dieses Jahres.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk