Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

ADAC Deutschland Klassik

Die schönsten Autos beim Oldtimerwandern

ADAC Deutschland Klassik, Oldtimerwandern, Ausfahrt Foto: Frank Herzog 14 Bilder

Nachdem der Prolog, die Schlösser-Route und die Tour de Ruhr erfolgreich bewältigt waren, stand zum Abschluss der ADAC Deutschland Klassik ein Concours d´Elegance in der Essener Innenstadt auf dem Veranstaltungs-Programm.

29.06.2010 Powered by

Drei Tage waren die Piloten in ihren rüstigen Oldtimern im Ruhrgebiet unterwegs und konnten schließlich am Sonntag dem Publikum die Klassiker vorstellen. Beim Concours d´Elegance ging es nicht um die Leistung des jeweiligen Fahrzeuges oder dem Können der Fahrer, sondern um die Qualität der Restaurierung. Insgesamt bewertete die Jury die Fahrzeuge in drei Unterschiedlichen Klassen, die nach Baujahren sortiert wurden.

ADAC Deutschland Jury wählt die drei besten Oldtimer

In der Klasse I, Oldtimer bis Baujahr 1945, siegte ein Mercedes-Benz 320 Cabriolet A aus dem Jahr 1938 von Ursula und Karl-Heinz Pohl aus Bonn. In der zweiten Klasse kürten die Bewerter einen Mercedes 300 SL Flügeltürer, Baujahr 1955, auf das oberste Treppchen. Damit war er der schönste Oldtimer zwischen den Baujahren 1945-1960 und der ganze Stolz seiner Fahrer Werner Reifferscheidt und Werner Obladen aus Düren. In der Klasse III (Baujahr 1961-1980) setzten sich Cornelia Koch und Eberhard Buschmann aus Bielefeld mit ihrem Porsche 911 3.0 Targa von 1977 durch.

ADAC Deutschland Klassik findet nun jährlich statt

Die drei Erstplatzierten erhielten den "Großen Preis der Deutschen Post" und wurden mit einem Chronographen der Münchner Uhrenmanufaktur Chronoswiss ausgezeichnet. Die Wertung "Bestes nicht restauriertes Fahrzeug" gewannen Helga und Dieter Kerscher (Ottobrunn) mit ihrem beigen Opel Olympia Rekord P1 aus dem Jahr 1959.

Künftig findet die ADAC Deutschland Klassik jedes Jahr in einer anderen Stadt statt. 2011 geht die Veranstaltung vom 30. Juni bis 3. Juli anlässlich des 125. Geburtstags des Automobils in Nordbaden mit Start und Ziel in Karlsruhe über die Bühne.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige