Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Aktion besser Fahren lädt zum Fahrdynamik-Training

Foto: Reinhard Schmid 31 Bilder

In Zusammenarbeit mit Volkswagen und Continental lud auto motor und sport zum Fahrdynamik-Training.

02.05.2008

Theoretisch weiß natürlich jeder auto motor und sport-Leser was ein Elchtest ist und worum es bei einer µ-Split-Bremsung geht. Aber Theorie gilt zu Recht als grau. Vor allem wenn man sich vorstellt, dass man diese und viele weitere Tests aus dem auto motor und sport-Programm mit einem 200 PS starken, tornadoroten VW Golf GTI selbst erfahren kann. Ende April gab es diese Chance.

Fahrer-Trainings

Mehr zum Thema

Aktion besser fahren



50 Leser, alle mit mehr oder weniger hochoktanigem Blutzusatz, haben die Chance genutzt und auf dem Continental-Testgelände bei Hannover an einem Fahrdynamik Training unter Anleitung der auto motor und sport-Experten teilgenommen. Aha-Erlebnisse gab es dabei im großen Gebinde.

Deftiges Dauergrinsen und Bestechungsversuche

Bei vielen Teilnehmern stellte sich außerdem nach kurzer Zeit ein deftiges Dauergrinsen ein. Slalomfahren, Bremsen aus 100 km/h auf nassem Untergrund, das Auto auf einer bewässerten Kreisbahn am Limit bewegen, Bremsen in der Kurve und plötzlich auftretendes Aquaplaning in der Kurve, all das galt es am ersten Tag zu bewältigen. Highlight des zweiten Tages war für viele das Fahren auf dem bewässerten Handlingkurs des Contidroms. Lerneffekt und Spaß waren dabei so groß, dass ein Teilnehmer sofort 100 Euro geboten hat, wenn man ihn noch eine Stunde länger fahren lassen würde.

Vater, Tochter und Sohn einvernehmlich im Auto

Selbst die gusseisernen Heckantriebsfans kamen auf ihre Kosten und wurden von der Agilität und Dynamik des frontgetriebenen GTI angenehm überrascht. Einige Teilnehmer hatten die Veranstaltung als Familien-Ausflug geplant. Vater und Sohn oder auch Tochter nebeneinander im Auto, und keiner guckt grimmig oder beleidigt, wann sieht man das schon einmal.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden