Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Aktuelle Sondermodelle

Modelle für Schnäppchenjäger

Skoda Fabia Monte Carlo Sondermodell Foto: Skoda 21 Bilder

Sondermodelle locken mit erweiterter Ausstattung, limitierter Auflage und in der Regel einem satten Preisvorteil. auto-motor-und-sport.de hat die neuen Sondermodelle der Hersteller zusammengefasst.

13.02.2011

Monte Carlo nennt Skoda das jüngste Fabia-Sondermodell das zum Jubiläum 110 jahre Motorsport auf den Markt gebracht wird. Zur erweiterten Ausstattung der Sonderedition, die auf dem Ausstattungsniveau Ambiente basiert, zählen unter anderem schwarz lackierte 16-Zoll-Leichtmetallfelgen, schwarze Karosserianbauteile, dunkel getönte Scheinwerfer sowie ein schwarz lackiertes Dach. Bei der Außenfarbe stehen Weiß, Rot, Grau, Silber und Schwarz zur Wahl. Im Innenraum wartet der Fabia Monte Carlo unter anderem mit einem Ledersportlenkrad, Sportsitzen, Edelstahlpedalen, Lederschaltknauf und einem Lederhandbremshebel auf. Ein Sportfahrwerk rundet das Sondermodell ab. Zu haben sind drei Diesel- und drei Benzinermotorisierungen. Die Preise starten bei 15.920 Euro, der Preisvorteil soll bei 1.470 Euro liegen.

Infiniti ganz in schwarz

Auf 150 Exemplare für Europa limitiert hat Infiniti das neue Sondermodell Infiniti EX30d Black Premium. Bestückt mit dem 238 PS starken Turbodiesel baut das Sondermodell auf der Ausstattung GT Premium auf und ist ab 59.700 Euro zu haben. Zur erweiterten Ausstattung zählen unter anderem eine Lackierung in Malbec Black, 19-Zoll-Leichtmetallräder im Fünf-Doppelspeichen-Design, ein elektrisches Schiebedach und eine Dachreling aus poliertem Aluminium. Im Innenraum warten eine Lederausstattung in Graphite, Interieur-Applikationen aus Aluminium und schwarzem Lack sowie ein Bose-Soundsystem auf den Kunden. Als Bonus erhält der Käufer eine Mitgliedschaft im exklusiven Relais & Châteaux Club 5C für zwei Jahre sowie ein Übernachtungspaket für zwei Personen.

Smart in Orange

Ab dem 22. Februar hält Smart den Fortwo als Coupé und Cabrio  als limitierte Sonderedition "Nightorange" bereit. Zur Sonderausstattung zählen eine Lackierung in Orange Metallic, schwarz lackierte Leichtmetallräder mit Breitreifen, schwarz lackierte Frontscheinwerferblenden und schwarz lackierte Spiegelkappen sowie "Nightorange"-Logos in den Spiegeldreiecken. Beim Cabrio ist auch das Verdeck schwarz. Im Innenraum warten schwarze Teilleder-Sitze mit orangen Einlagen, ein Lederschaltknauf und ein Audiosystem sowie Zusatzinstrumente. Zu haben ist der Smart als Diesel ab 15.255 Euro und als Benziner ab 13.995 Euro.

Modischer Range Rover

Mit dem Range Rover Sport "Fashion" schickt Land Rover ein neues Sondermodell an den Start. Das auf 50 Exemplare limitierte Sondermodell kostet 73.300 Euro und bietet einen Preisvorteil von 2.000 Euro. Die Basis des Fashion ist der Range Rover Sport 3.0 TDV6 HSE mit dem 245 PS starken Turbodiesel. Zur erweiterten Ausstattung zählen unter anderem ein Maschengitter-Kühlergrill und seitliche Lufteinlässe in Schwarz sowie eine Lackierung in "Santorini Black", 20-Zoll-Leichtmetallfelgen, Ledersitze mit farblich abgesetzten Nähten, ein elektrisches Glas-Schiebe-Hebe-Dach, ein beheizbares Lederlenkrad, eine Abblendautomatik für die Scheinwerfer, eine Rundum-Kameraüberwachungs und ein Winterkomfortpaket mit beheizten Sitzen, beheizter Windschutzscheibe und beheizten Scheibenwischerdüsen.

Seat mit Copa-Sondermodellen

Seat legt die Modelle Ibiza, Ibiza SC, Ibiza ST, Leon und  Altea/Altea XL als Sondermodell Copa mit einem Preisvorteil von bis zu 2.100 Euro auf. Der Ibiza SC kostet ab 14.650 Euro, der Ibiza ab 15.550 Euro, der Ibiza ST ab 16.300 Euro, der Leon ab 18.090 Euro, der Altea ab 19.490 Euro und der Altea XL ab 21.990 Euro. Die Ausstattung der Copa-Modelle wurde deutlich erweitert, zudem tragen die Sondermodelle Copa-Schriftzüge und Copa-Sitzbezüge.

Renault bietet ab dem 15. Januar die Modelle Twingo, Clio Campus, Kangoo und Mégane als Sondermodell "Je t'aime" an. Der Renault Twingo kostet als 1.2 60 eco ab 7.990 Euro. Beim gleichen Betrag startet die Preisliste für den Renault Clio Campus. Der Renault Kangoo "Je t'aime" kostet als 1.6 8V 90 ab 11.990 Euro, der Mégane 1.6 16V 100 kostet ab 12.990 Euro. Zur erweiterten Ausstattung der Modelle zählt unter anderem eine Klimaanlage.

Honda feiert mit Sondermodellen

Honda lädt am 15. Januar zum Frühstück ein und hält zum 50-jährigen Europa-Jubiläum gleich einige Sondermodelle bereit. Bis zu 2.350 Euro Kundenvorteil bieten dank Mehrausstattung der CR-Z Sport und CR-Z GT als "50 Jahre Edition". Die Mehrausstattung umfasst unter anderem 18-Zoll-Leichtmetallfelgen und optische Anbauteile. Sie verfügen über einen Preisvorteil von bis zu 1.300 Euro. Bis 3.250 Euro können Käufer eines Jubiläumsmodells der CR-V-Baureihe sparen, beim Honda Accord sind es als Limousine bis zu 5.000 Euro, beim Tourer gar bis zu 5.400 Euro.

Orlando mit Frühbucherrabatt

Chevrolet bringt den Kompaktvan Orlando mit einem Frühbucherrabatt an den Start. Bei einem Einstiegspreis von 18.990 Euro ist der Chevrolet Orlando ab dem 19. März mit einem kostenlosen Navigationsgerät und Entertainmentsystem ausgerüstet und bietet so einen Preisvorteil von bis zu 2.300 Euro.

Zwei neue Yaris-Sondermodelle

Ebenfalls ab dem 15. Januar stehen bei Toyota die beiden Sondermodelle Yaris Edition und Yaris Cool Edition bereit.

Die Mehrausstattung des Yaris Cool gegenüber dem Yaris Life umfasst 15-Zoll-Leichtmetallfelgen, Privacy Glas für die hinteren Scheiben, ein schlüssellose Zugangs- und Startsystem, Bluetooth-Freisprecheinrichtung sowie eine Einparkhilfe hinten. Hinzu kommen eine Klimaautomatik, Nebelscheinwerfer, ein Audiosystem mit CD-Player sowie ein höhen- und längsverstellbares Lenkrad mit Audiobedienelementen. Der Grundpreis liegt bei 14.950 Euro, der Preisvorteil bei 2.110 Euro.

Den Yaris Cool Edition gibt es ab 12.850 Euro mit 1.030 Euro Preisvorteil gegenüber der Ausstattungslinie Cool. Aufgerüstet ist er unter anderem mit 15-Zoll-Stahlfelgen mit spezieller Radabdeckung, längsverstellbarem Multifunktions-Lederlenkrad, Bluetooth-Freisprecheinrichtung und einem zentralen Analog-Display.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden