Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Aktuelle Sondermodelle

Modelle für Schnäppchenjäger

Seat Ibiza SC Sondermodell Foto: Seat 13 Bilder

Sondermodelle locken mit erweiterter Ausstattung, limitierter Auflage und in der Regel einem satten Preisvorteil. auto-motor-und-sport.de hat die neuen Sondermodelle der Hersteller zusammengefasst.

20.04.2011

Seat startet in den Frühling mit dem auf 1.000 Exemplare limitierten Sondermodell Seat Ibiza SC. Motorisiert ist der Ibiza SC mit dem 1.2 12V Benziner, der 60 PS leistet. Zur Ausstattung gehören unter anderem: ABS, ESP, Front- und Kopfairbags für Fahrer und Beifahrer, Klimaanlage, Audiosystem mit MP3-CD-Player, Reifendruckkontrollanzeige, elektrische Fensterheber, Zentralverriegelung sowie 14 Zoll-Stahlräder und Reifen der Dimension 175/70. Der limitierte Ibiza SC ist ab 9.990 Euro zu haben.

Captiva günstiger für Schnellentschlossene

Chevrolet Captiva-Interessenten sollten sich sputen. Der Hersteller offeriert noch bis zum 30. April einen Frühbucherrabatt von 2.350 Euro. Dieser generiert sich aus einem Frühbucherpaket, das ein hochwertiges Mountainbike sowie einen Doppel-Fahrradträger von Thule enthält. Eine abnehmbare Anhängerkupplung gibt es kostenlos dazu. Der Einstiegspreis für den Captiva LS beträgt 25.690 Euro, das günstigste Diesel-Modell beginnt bei 27.390 Euro.

Suzuki SX4 limitiert

Mit dem Suzuki-Sondermodell SX4 Limited verspricht der Hersteller einen Preisvorteil von 1.000 Euro. Zur erweiterten Ausstattung zählen unter anderem Alcantara-Sitzbezüge, Sitzheizungen vorn, ein Lederlenkrad, eine Klimaautomatik, ein CD-Radio mit Lenkradbedienung und ein Keyless-Start-System. Zudem sind Frontgrill, Dachreling und die 16-Zoll-Leichtmetallräder farblich von der Metallic-Lackierung abgesetzt. Vervollständigt wird die limitierte Auflage des SX4 durch Fußmatten mit Limited-Schriftzug und ein dezentes Außendekor. Auf der Motorseite stehen ein 120 PS-Benziner und ein 135 PS-Diesel zur Wahl. Beide sind auch mit Allradantrieb zu haben. Die Preise beginnen bei 18.490 Euro.

Defender luxuriös

Land Rover bringt den Defender als auf 100 Einheiten limitiertes Sondermodell Rough . Es ist in zwei Varianten zu Preisen ab 36.900 Euro erhältlich. Wählen können die Kunden zwischen dem 90 Station Wagon und dem 110 Station Wagon. Beide verfügen über ABS und den 2,4-Liter-Common-Rail-Dieselmotor mit 122 PS.

Zur Sonderausstattung zählen die Außenfarben Zermatt Silber oder Nara Bronze, Teilledersitze mit Kontrastnaht und eine Mittelkonsole in Wagenfarbe, Klimaanlage, eine gepolsterte Ablagebox und ein Winterkomfortpaket mit beheizter Windschutzscheibe und beheizbaren Vordersitzen, LED-Rücklichter, schwarze 16-Zoll-Alufelgen im neuen Design und schwarze Kontrastlackierung an Dach und Radläufen, ein Frontgrill in Wagenfarbe, schwarze Riffelbleche und eine Heck-Trittstufe das Sondermodell. Der Preisvorteil soll bei bis zu 1.340 Euro liegen.

Renault mit Bose-Modellen

Renault bietet die Modelle Laguna, Koleos Mégane 5-Türer, Mégane Grandtour, Mégane Coupé, Scénic und Grand Scénic in einer Bose-Edition mit einem entsprechenden Soundsystem an. Zum Lieferumfang zählen verschiedene Hochleistungslautsprecher und ein Digital-Verstärker. Das Soundsystem ist individuell an die speziellen akustischen Besonderheiten der jeweiligen Fahrzeuginnenräume angepasst. Die Sondermodelle basieren auf der Ausstattung Dynamique und bieten zusätzlich eine Klimaautomatik, das schlüssellose Zugangs- und Startsystem Keycard Handsfree sowie elektrisch anklappbare Außenspiegel sowie ein Tomtom-Navigationssystem.

Innendekor und Außenspiegelgehäuse in schwarzer Klavierlack-Optik, das Sportlenkrad in Leder mit weißen Absteppungen sowie großformatige 17-Zoll-Räder in Bicolor-Optik mit Diamanteffekt (Mégane, Scénic und Grand Scénic) oder dunklem Titan-Look (Koleos und Laguna Grandtour) sorgen für einen edlen Auftritt. Hinzu kommen Sitze mit Stoff-Leder-Polsterung und Sitzheizung vorn. Der Kundenvorteil liegt zwischen 1.070 Euro und 1.570 Euro.

Opel Meriva wird bunter

Opel legt den Minivan Meriva jetzt als Color Edition auf. Zur Sonderausstattung zählen ein Hochglanzschwarz lackiertes Dach, dunkel getönte Scheinwerfer mit Kurven- und Abbiegelicht und 18 Zoll Bicolor-Leichtmetallräder. Zur Serienausstattung gehören Klimaanlage, CD-Radio, Bordcomputer, Lederlenkrad, elektrische Fensterheber vorn, elektrisch einstellbare Außenspiegel, Geschwindigkeitsregler, stark getönte Wärmeschutzverglasung im Fond und Flex Rail-Mittelkonsole. Die Preise starten bei 19.570 Euro.

Mitsubishi Colt zum Sparpreis

Mitsubishi offeriert den Colt als Sondermodell Xtra mit einem Preisvorteil von bis zu 4.700 Euro. Die Sonderedition ist als Drei- und Fünftürer in fünf Farben zu haben. Zur Ausstattung zählen unter anderem Zentralverriegelung mit Fernbedienung, Klimaautomatik, elektrische Fensterheber und elektrische einstellbare Außenspiegel. Im Aktionszeitraum bis 30. Juni bekommen die Colt Xtra-Modelle darüber hinaus ein portables Navigationssystem "TomTom Via LIVE 120 Europe" mit integrierter Bluetooth Freisprecheinrichtung und Tragetasche spendiert. Äußerlich veredelt wird das Sondermodell von in Wagenfarbe lackierten Außenspiegeln, ebenso der Rückfahrwarner und die Heckklappen- und Türgriffe sowie durch die Chromeinfassung von Kühlergrill und Stoßfänger und 15 Zoll-Leichtmetall-Felgen. Innen durch das Multifunktions-Leder-Lenkrad mit Bedienelementen für Audioeinstellungen, die silberne Umrandung der Instrumentenanzeige, die Türöffner in Silber-Optik sowie der Leder-Schaltknauf (für Schaltgetriebe). Serienmäßig beim Sondermodell sind außerdem eine Radio-CD/MP3-Kombination, inklusive AUX-In. Für das Xtra-Sondermodell stehen zwei Motor-Varianten zur Verfügung, ein 1,1-Liter Triebwerk mit 75 PS) und ein 1,3-Liter-Motor mit 95 PS. Die Preise starten bei 9.990 Euro.

Renault-Cabrio mit Historie

Renault legt das Mégane Coupé-Cabrio als Sondermodell "Floride" auf und errinnert damit an das Traditionsmodell von 1959. Die auf 500 Fahrzeuge limitierte Sonderserie basiert auf dem Ausstattungsniveau Dynamique und ist mit dem TCe 130 Benziner ausgestattet. Das Mégane Coupé-Cabriolet Floride ist für 29.950 Euro erhältlich und bietet einen Kundenvorteil von 1.000 Euro. Besondere Merkmale der Sonderedition sind die Lackierung in Ivory-Beige und die farblich darauf abgestimmte Stoff-Leder-Polsterung in Dunkelrot und Elfenbein. Akzente setzen auch die 17-Zoll-Leichtmetallräder.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden