Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Alfa 8C Spider

Smarter Italiener

Foto: Alfa Romeo 3 Bilder

Auf dem Auto Salon Genf lässt Alfa Romeo mit der Vorstellung der Serienversion des Alfa 8C Spider die Herzen der Alfisti höher schlagen. Doch der Kreis der Besitzer wird nur klein sein, denn das Cabrio ist auf 500 Exemplare limitiert.

19.02.2008

Auf den ersten Blick unterscheidet sich der Spider vom Bruder mit Dach, dem Alfa 8C Competizione, nur durch die fehlende Kopfbedeckung. Kein Wunder, schließlich stammt die offene Version auch aus dem Centro Stile Alfa Romeo.

Nicht nur was das Design betrifft, ist der offene Sportwagen mit dem Competizione verwandt. Auch die Karbonkarosserie, der Innenraum und die Karbon-Keramik-Bremsanlage stammen aus dem Coupé. Damit die Passagiere diese Vorzüge auch bei schlechtem Wetter auskosten können, besitzt der Spider ein Stoffverdeck, das auf Wunsch wieder elektrohydraulisch unter einer Abdeckung verschwindet.

Glaubt man dem Versprechen von Alfa beim Tritt aufs Gaspedal einen sensationellen Sound zu vernehmen, sollte das Verdeck in jedem Fall geöffnet sein. Denn dann erklingt das Röhren des 5,0-Liter-V8, der im Competizione 450 PS und 480 Nm zur Verfügung stellt. Geschaltet wird per Sechsgang-Getriebe mit Schaltwippen am Lenkrad. Eine Differenzialsperre sichert die Traktion.

Verzögert wird mit 380er Keramikscheiben vorn und 360er Scheiben hinten, die hinter 20 Zoll-Felgen mit Reifen der Dimension 245/35 vorn und 285/35 hinten arbeiten.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige