Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Alfa Romeo 147

Fronthauben können aufspringen

Foto: Alfa Romeo

Beim Alfa Romeo 147 gibt es Probleme mit der Halterung der Motorhaube. Einem Alfa-Fahrer sprang bei Tempo 150 die verschlossen geglaubte Haube auf und sorgte für einen Beinahe-Totalschaden.

29.04.2004

Der Grund: Der Sicherungsstift der Schließvorrichtung war festgegangen, die Motorhaube lag nur scheinbar verriegelt auf. Bei weiteren Alfa Romeo 147-Modellen waren die Stifte aufgrund von Verschmutzungen schon nicht mehr frei beweglich und mussten in der Werkstatt gesäubert und in Gang gesetzt werden. Nach Wartungsanweisung muss dies einmal jährlich geschehen, was bei den betroffenen werkstattgepflegten Autos jedoch nicht die Fehlfunktion verhindert hat.

Nach einer Anfrage von auto motor und sport wies Alfa Romeo auf die Einhaltung des Jahres-Wartungsplanes hin, die die Konstruktion des Schließmechanismus unbedingt erfordere. Gründe für einen Rückruf sieht das Unternehmen nicht, rief jedoch bei den Kundendienst-Mitarbeitern die Notwendigkeit dieser Wartung in Erinnerung. Offen bleibt, wie risikobehaftet 147-Fahrer derzeit und künftig unterwegs sind - vor allem, wenn sie nach der abgelaufenen Garantie (zwei Jahre) die jährliche Wartung nicht mehr oder zumindest nicht bei einem Alfa Romeo-Händler durchführen lassen.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden