Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Alfa Romeo startet Werkstuning

Foto: Alfa Romeo

Unter dem Namen seines Rennteams - Autodelta - will Alfa ab Dezember 2003 besonders leistungsstarke Modellversionen auf den Markt bringen.

01.10.2003

Audi hat die S-Serie, BMW die M-Modelle und Mercedes seine AMG-Versionen. Diesem Trend zum hauseigenen Tuning will sich nun auch Alfa Romeo nicht länger verschließen. Unter dem Namen Autodelta - so heißt das Renn-Team von Alfa - will der Fiat-Ableger künftig in jeder Baureihe besonders leistungsstarke und optisch sportlich herausgeputzte Versionen anbieten. Dabei ist auch an Turbo-Aufladung und Allradantrieb gedacht.

Den Auftakt soll zur Bologna Motor Show Anfang Dezember der 156 Autodelta machen, für den Alfa Romeo nochmal deutlich mehr Leistung als für das bisherige Topmodell 156 GTA (250 PS) verspricht.

Mehr Power hat Alfa auch im Verkauf dringend nötig. 2003 wird die Mailänder Marke gerade noch auf rund 200.000 produzierte Einheiten kommen. Der Absatz in Deutschland hat sich in den letzten zwei Jahren fast halbiert: auf 12.500 Autos.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden