6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Alle neuen Sportwagen 2017

So rasant wird das neue Jahr

Alpina B5 Limousine Erlkönig Foto: Stefan Baldauf 41 Bilder

2016 verging mal wieder wie im Flug, 2017 wartet ein noch temporeicheres Jahr mit diversen neuen Sportwagen auf uns. Wir verraten Ihnen, welche Neuheiten Ferrari, Lamborghini, Porsche, AMG und Co. planen.

28.12.2016 Andreas Haupt Powered by

Unser Sportwagen-Jahr endete rasant. Der Mercedes-AMG GT R, der ab Februar/März 2017 für über 165.000 Euro zu haben sein wird, raste in 7:11 Minuten über die Nordschleife. Mit einer besseren Zeit war zuvor kein Sportwagen bei sport auto gemessen worden. Noch nicht einmal der Überflieger Porsche 918 Spyder. Die Uhr stoppte bei Porsches Hybridsupersportwagen einst bei 7:13 Minuten.

Sportwagen 2017 in unserer Fotoshow

2017 dürfte es genauso rasant weitergehen. Eine Vielzahl neuer Sportwagen wird den Markt und die Straßen fluten. Allen voran floriert das Kompaktsportwagen-Segment weiter. VW überarbeitet den Golf R und impft ihm 310 statt 300 PS und 400 statt 380 Nm ein. Konzernschwester Audi braust mit dem RS3 als Sportback und Limousine heran. Beiden gönnt Audi den 2,5-Liter-Fünfzylinder aus dem TT RS mit 400 PS. Ford hält mit der heißesten Version des Focus RS dagegen, dem RS 500. Und Honda präpariert den Civic Type R auf ein Neues. Besonders gespannt warten wir auf den Hyundai i30 N.

Lange gewartet hat die Welt auf die Wiedergeburt der Alpine. Im kommenden Jahr wird es endlich so weit sein. Kraft spendet der Alpine ein 1,8-Liter-Vierzylinder-Turbo. Zwei Zylinder und 2,2 Liter Hubraum mehr zügelt der neue Porsche 911 GT3 unter der hinteren Haube. Der GT3 mit 4,0-Liter-Sechszylinder-Boxer darf weiter frei saugen und könnte an der 500-PS-Marke kratzen. Ein Gruß an den GT3 RS. Außerdem hat Porsche noch den 911 GTS und die GTS-Versionen von Boxster und Cayman für 2017 in der Mache.

Audi RS3 Limousine Foto: Audi
Der Audi RS3 kommt mit 400 PS als Sportback und Limousine.

Ford schickt sein Halbe-Million-Euro-Baby namens GT zu den Kunden, Ferrari klemmt den 3,9-Liter-V8-Biturbo in den GTC4 Lusso und Lamborghini packt 2017 den überarbeiteten Aventador mit 740 PS sowie den Huracán Spyder mit Heckantrieb und die Performante-Versionen des Einstiegsmodells aus. Was sonst noch 2017 auf uns zurast, verraten wir Ihnen in der Fotoshow.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft