Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows

Alle neuen SUV in 2016

Über 50 neue SUV am Start

Retusche Alfa Foto: Schulte 55 Bilder

2016 wird ein weiteres Boom-Jahr für das SUV- Segment. Vor allem im Bereich der Kompakt- und Mittelklasse-SUV geht es richtig rund. Wir zeigen alle neuen SUV, die in diesem Jahr an den Start gehen.

13.03.2016 Torsten Seibt Powered by

Spätestens seit dem Genfer Autosalon ist klar: 2016 wird es im SUV-Segment brummen wie noch nie. Nicht weniger als 56 Premieren starteten und starten in diesem Jahr ins Rennen um die Käufer. Von klein bis groß, von günstig bis teuer, jede Nische wird besetzt. Und wenn da keine Nische ist, wird sie eben erfunden – oder haben Sie bislang beispielsweise ein Kompaktklasse-Premium-SUV-Cabrio vermisst? Auch so etwas debütiert 2016. Obwohl die großen Geräte für den Weltmarkt größtenteils 2015 zu den Händlern gerollt wurden, tut sich auch im Luxus-Segment der Oberklasse-SUV einiges. Doch insgesamt stehen 2016 die vor allem in Europa begehrten Modelle mit stadttauglichem Format und bezahlbaren Preisen auf der Agenda.

Audi SQ7 4.0 TDI Weltpremiere auf der Audi Jahrespressekonferenz 2016Foto: Torsten Seibt
Besonders Audi schiebt 2016 gewaltig an und bringt Neuheiten in allen Klassen.

Neue SUV von Audi, BMW, Mercedes und VW

Knaller des Jahres aus deutscher Sicht wird die zweite Generation des VW Tiguan. Das meistverkaufte SUV auf dem Markt hat deutlich an Gewicht verloren. Die neuen Euro-6-Motoren des VW Tiguan bieten Leistungswerte von 115 bis 240 PS und sollen bis zu 24 Prozent weniger Kraftstoff verbrauchen als die Vorgänger-Generationen. Vor allem auf den Markt in USA und China zielt der VW Tiguan XL, die verlängerte Variante des Erfolgs-SUV. Er fällt sogar etwas länger als der Touareg aus.

Bei Mercedes wurde das Pulver größtenteils bereits im Jahr 2015 verschossen, die Stuttgarter haben ihre komplette SUV- und Geländewagensparte renoviert und zum Teil neu benannt. Dennoch gibt es in 2016 noch einige spannende Neuigkeiten: Der große GLS geht in die Auslieferung und im Sommer erwarten wir mit dem GLC Coupé eine weitere Variante des neumodischen Themas SUV-Coupé.

Der Audi Q2 wird den Markt erobern

Konkurrent BMW hat ebenfalls in 2015 das SUV-Modellprogramm durchgefeudelt und rausgeputzt, hier wird lediglich noch die M-Version des X4 im Jahr 2016 für Neuigkeitswert sorgen. Anders bei der anderen bayerischen Marke Audi – A4 Allroad, neuer Power-Q7, der Plugin-Hybrid Q7 E-Tron, vor allem aber zwei echte volksnahe Knaller: die zweite Generation Q5 steht für den Herbst auf dem Zettel. Außerdem kommt im Spätherbst der lange erwartete Kompakt-SUV Audi Q2. Und mit dessen angekündigtem Preisniveau, das angeblich bereits bei 25.000 Euro starten soll, dürfte das Klein-SUV aus Ingolstadt den Markt ziemlich aufmischen.

Beim Stichwort "lange erwartet" können wir gleich im Volkswagenkonzern bleiben. Denn seit vielen Jahren angekündigt, soll es im Sommer endlich soweit ein und der Seat Ateca in die Showrooms kommen. Das Seat-SUV im Tiguan-Format wird mit bis zu 190 PS kommen und bei Skoda gebaut.

Bei Skoda selbst laufen außerdem die letzten Vorbereitungen für ein dickeres Ding als den Ateca: Der unter dem Projektnamen Snowman geführte Siebensitzer-SUV wird in seinem Größensegment als Preisbrecher eingesetzt. Design und Technik zeigte Skoda bereits mit dem Vision-S in Genf, das Serienmodell, Bestellstart Ende 2016, wird sich nicht wesentlich vom Vision-S unterscheiden.

Fiat Fullback Doppelkabine PickupFoto: Fiat
Für Pickup-Freunde gibt es viele neue oder aufgefrischte Modelle.

Neue Pickups in 2016

Freunde des Pritschenwagens kommen 2016 voll auf ihre Kosten, denn nicht nur die japanischen Anbieter kommen komplett neu. Mit Ausnahme von Mitsubishi – hier gab es bereits 2015 die Premiere für den neuen L200 – wird praktisch jedes Modell der Eintonnerklasse ersetzt. Bereits vorgestellt und mit Markteinführung 2016 warten Ford Ranger, Nissan Navara und Toyota Hilux auf die Käufer, wobei der Hilux in der zweiten Jahreshälfte als letzter startet.

Dazu gibt es einen Neuzugang: Fiat kooperiert mit Mitsubishi und stellt zur Jahresmitte den neuen Fiat Fullback zu den Händlern. Der auf dem L200 basierende Fiat Fullback bekommt eine eigenständige Front, entspricht aber ansonsten bis auf Logos und Lenkrad dem Mitsubishi-Pickup. Und zum Jahresabschluss ist wieder VW dran: 2016 wird die Nutzfahrzeug-Abteilung das erste umfassende Facelift für den Amarok präsentieren, inklusive des von vielen Fans heiß ersehnten V6-Dieselmotors.

Neues aus der Nische gibt es 2016 ebenfalls. Bentley Bentayga, Infiniti QX30 oder die XLV-Langversion des Ssangyong Tivoli werden zwar vermutlich eher keine tausendfach verkauften Kassenschlager, aber willkommene Bereicherungen des boomenden Markts.

Etliche neue Hybrid-SUV

Dazu wird auch elektrisch geSUVt – beim Hybrid-Pionier Toyota gleich zwei Mal. Im März begann die Auslieferung des runderneuerten RAV4, erstmals auch mit Hybridantrieb (aus dem Lexus NX). Und zum Jahresende folgt der extrem dynamisch designte Toyota C-HR mit der Hybrid-Antriebstechnik (und auf der Plattform) des nagelneuen Toyota Prius. Er soll den bei eher glücklosen, 2014 eingestellten Urban Cruiser beerben.

Konkurrenz für den Hybrid-Pionier Toyota kommt in diesem Jahr aus Korea, unter anderem auch im SUV-Segment. Denn Kia verwendet die gemeinsam mit Hyundai entwickelte neue Hybrid-Plattform, um mit dem Niro ein Kompakt-SUV einzuführen. Außerdem kommt der bereits seit langem angekündigte Vollzeitstromer mit Flügeltüren, Teslas Model X. Hier sind wir besonders gespannt, wie das Experiment bei der Kundschaft ankommt (und ob Tesla diesmal das selbst gesteckte Zeitfenster für den Verkaufsstart schafft).

Diese und viele weitere Neuheiten zeigen wir Ihnen in der Fotogalerie.

Anzeige
IAA 2015, VW Tiguan Volkswagen Tiguan ab 260 € im Monat Jetzt Volkswagen Tiguan günstig leasen oder finanzieren Jetzt Fahrzeug konfigurieren
VW Tiguan VW Bei Kauf bis zu 16,20% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote