Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Alpina meldet 2014 Rekordabsatz

Erstmals über 1.700 Auslieferungen

BMW Alpina D3 Biturbo Coupé Schriftzug Foto: Gargolov 30 Bilder

Noch nie konnte die "Manufaktur für feine Automobile" Alpina in einem Jahr mehr Autos an den Mann bringen, als in 2014. Für das abgelaufene Jahr melden die Buchloer über 1.700 Auslieferungen und damit einen neuen Rekord.

29.01.2015 Uli Baumann

Der wichtigste Abssatzmarkt für die verfeinerten BMW-Modelle war Deutschland. Hier konnten knapp 600 Fahrzeuge ausgeliefert werden. Stark zeigt sich Alpina auch auf den Märkten in Japan und den USA, wo jeweils rund 400 Autos ausgeliefert werden konnten. Besonders erfolgreich waren die Alpina-Modelle auf Basis BMW 3er und 4er Reihe: Sie bildeten zusammen die Hälfte der Gesamtproduktion.

Alpina macht mit Autos 89 Millionen Euro Umsatz

Insgesamt lieferte Alpina im vergangenen Jahr in elf Märkte, darunter auch Großbritannien, die Schweiz, Singapur und die Region Mittlerer Osten. In Summe erwirtschaftete der Kleinserienhersteller im abgelaufenen Jahr einen Automobilumsatz von rund 89 Millionen Euro. Zum Erfolg trug auch das bislang breitestet Portfolio der Edelschmiede bei. Das aktuelle Modellprogramm bietet neun Modelle, vier davon mit Dieselantrieb. Ein weiterer Geschäftszweig von Alpina ist der Weinhandel. Hier lag der Umsatz nach Informationen des Manager Magazins in 2013 bei rund 12 Millionen Euro.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden