Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

AMG

Aufbruch nach China

Foto: Daimler-Chrysler

Mercedes-Benz AMG setzt auf neue Märkte. "Unser Hauptmarkt ist eindeutig in den USA, wo wir etwa 50 Prozent der Produktion absetzen", sagte AMG-Chef Volker Mornhinweg. Hier sieht er auch noch Chancen für mehr Absatz. Neue Wachstumsmärkte würden neben den USA aber vor allem in Russland und in China liegen.

06.11.2006

"Wir werden erstmals in diesem November auf der Messe Auto China in Peking vertreten sein", sagte Mornhinweg im schwäbischen Affalterbach. Weitere wichtige Absatzgebiete für die sportliche Abteilung von Mercedes-Benz seien Japan und Deutschland mit jeweils etwa zehn Prozent. AMG dürfte nach 20.000 Autos im Jahr 2005 in diesem Jahr einen ähnlichen Absatz erreichen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige