Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

AMG

Besonders besonders

Foto: Daimler-Chrysler 11 Bilder

Mercedes hat dem Haustuner AMG neue Aufgaben ins Lastenheft geschrieben. Im neu geründeten Performance Studio sollen ganz spezielle Kundenwünsche und besondere Kleinserienmodelle aufgelegt werden.

21.07.2006

Unter den Labeln Signature Series, Black Series und Editions sollen einzigartige Sondermodelle entstehen.

Aber auch auf ganz spezielle Kundenwünsche wie Sportfahrwerke, Hochleistungsbremsanlagen, Rad-Reifen-Kombinationen, Sperrdifferenziale, oder individuelle Innenausstattungen soll die neue Abteilung eingehen können. Ebenso besteht die Möglichkeit automobile Einzelstücke fertigen zu lassen.

Neuestes Produkt ist der SLK 55 AMG Black Series, eine Leichtbau-Variante mit 400 PS und 520 Nm starkem AMG 5,5-Liter-V8-Motor, festem Carbon-Dach, 19 Zoll-Rädern, Gewinde-Sportfahrwerk, Hochleistungsbremsanlage und zahlreichen Komponenten aus dem Motorsport. Die Markteinführung startet im Juli 2006, der Verkaufspreis in Deutschland beträgt 107.300 Euro.

Noch exklusiver ist das CLK DTM AMG Cabriolet, das unter dem Label Signature Series angeboten wird. Diese Bezeichnung steht für limitierte Highend-Fahrzeuge. Das auf 100 Exemplare begrenzte CLK DTM AMG Cabriolet leistet 582 PS, beschleunigt in 4,0 Sekunden auf Tempo 100 km/h und rennt elektronisch begrenzt 300 km/h schnell. Hier ruft Mercedes 277.820 Euro auf.

Die Editions sollen mit einer optischen und haptischen Differenzierung gegenüber dem Serienfahrzeug für besondere Begehrlichkeit sorgen. Als Beispiel kann hier der 2005 angebotene CLS 55 AMG "IWC Ingenieur" gelten.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden