Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

AMG-Biturbo-V8 - der neue Top-Motor

Der S63 AMG bekommt ein neues Herz

Foto: Mercedes 12 Bilder

Mercedes AMG steuerte schon seit jeher besondere Antriebe zum Motorenportfolio des Autobauers bei. Der jüngste Top-Motor, ein Biturbo-V8, setzt wieder auf Zwangsbeatmung und debütiert im neuen Mercedes S63 AMG.

12.03.2010 Uli Baumann

V8-Motoren aus der Manufaktur von AMG haben Tradition. Setzte man in den Anfangsjahren ausschließlich auf Hubraum, um mehr Leistung zu generieren, so durfte später ein Kompressor den Achtzylindern zusätzliche Kraft einhauchen. Mit dem 6,2-Liter-V8, wie er aktuell noch in vielen Baureihen verbaut wird, kehrt man der Aufladung wieder den Rücken und setzte auf frei saugende Triebwerke. Mit dem neuen 5,5-Liter-V8-Biturbotriebwerk, das sein Debüt im Sommer in der immer noch S63 AMG getauften Mercedes S-Klasse geben wird, setzt AMG erstmals auf eine doppelte Turbo-Aufladung.

Der V8 leistet bis zu 571 PS und 900 Nm

Der völlig neu entwickelte, 204 Kilogramm schwere, V8 mit dem Kürzel M 157 trägt neben der Biturbo-Aufladung auch noch andere Technik-Features wie Benzindirekteinspritzung, ein Start-Stopp-System, eine bedarfsgerecht gesteuerte Lichtmaschine sowie varaible Ein- und Auslassventilsteuerungen. Zudem kann das angeflanschte Siebengang-Sportautomatikgetriebe auf eine nasse Anfahrkupplung zurückgreifen.

Unter dem Strich bringt es der neue V8 so auf eine Leistung von 544 PS und ein maximales Drehmoment von 800 Nm. Wem der Sinn nach noch mehr Power steht, kann zum Performance-Paket greifen und erhält dann 571 PS und 900 Nm Drehmoment unter die Haube gepackt. Der Durchschnittsverbrauch des Standard-Variante soll im Mittel bei 10,5 Liter auf 100 Kilometer liegen.

Den neuen S63 AMG beflügelt der Biturbo-V8 zu einer Spurtzeit von 4,5 Sekunden und einer Höchstgeschwindigkeit von abgeregelten 250 km/h. Mit Performance-Paket sollen gar 4,4 Sekunden und elektronisch begrenzte 300 km/h drin sein.

Verpackt wird der neue V8 zu Showzwecken in eine S-Klasse, die als Reminiszenz an den ersten AMG, den 300 SEL 6.8 aus dem Jahr 1971, mit zahlreichen Sponsortenaufklebern verziert wird.

Umfrage
Welches Motorenkonzept erwarten Sie von AMG für seine Hochleistungsmotoren?
Ergebnis anzeigen
Anzeige
Mercedes S 400 Hybrid, Frontansicht Mercedes-Benz S-Klasse ab 749 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Mercedes S-Klasse Mercedes Bei Kauf bis zu 14,58% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige