Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

AMI 2007

Automekka Leipzig

Foto: AMI 90 Bilder

Vom 14. bis 22. April öffnet in Leipzig die Auto Mobil International (AMI), eine der wachstums- und besucherstärksten Messen Deutschlands. Rund 470 Aussteller aus 21 Ländern sind zur 17. AMI gemeldet.

05.04.2007

Auf 130.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche präsentiert die Leipziger Messe die Angebotsbereiche Pkw, Transporter, leichte Nutzfahrzeuge, Offroad, Tuning, Zubehör und automobile Dienstleistungen. Parallel zur AMI soll bis zum 18. April die 10. AMITEC wieder zum Frühjahrstreffpunkt für die Fahrzeugteilbranche sowie Werkstatt- und Tankstellenausrüster werden.

Alle Modelle präsentieren sich mit geöffneten Türen

Über 100 Premieren, attraktive Sonderschauen und spektakuläre Aktionen sollen rund 290.000 Besucher anlocken. Audi beispielsweise lädt zur deutschen Premiere des neuen S5 ein, BMW zur Begutachtung des neuen M5 Touring. Mercedes präsentiert den SLR McLaren 722 Edition, sowie als deutsche Messepremiere die neue C-Klasse als DTM- und Bluetec-Variante. Opel stellt den GT vor, Porsche den 911 GT3 RS. Auch Peugeots neuer 207 RC oder Skodas neuer Fabia gehören zu den vielen Deutschland-Premieren.

Mit dem Ford Focus CNG und dem SsangYong Kyron Cyber sind bislang zwei Weltpremieren avisiert. Fiat feiert mit dem Linea Europa-Premiere in Leipzig. Ihr Debut feiern der tschechische Replica-Hersteller Kaipan und der polnische Sportwagenhersteller Leopard. Erstmals stellt der japanische Hersteller Isuzu aus Japan auf 800 Quadratmetern Fläche seine Kleinlaster vor, darunter auch die Deutschlandpremiere D-Max Pick-up. Zum zweiten Mal nach der Europa-Premiere 2005 nutzt der chinesische Hersteller Brilliance Jinbei Automobile die AMI als Plattform, seine neuen Modelle dem deutschen Publikum zu präsentieren.

Mitmachen und Gewinnen

Neben den Neuheiten widmet sich eine Glashalle der Faszination Flügeltürer. Von modernen Supersportwagen über Konzeptfahrzeugen bis zu legendären Klassikern präsentieren sich alle 30 Fahrzeuge mit geöffneten Türen. Eine andere Halle beherbergt Fahrzeuge unserer Nachbarländern im Osten – Leopard, Kaipan, getunte Lada und auch ein Trabant mit 200 PS.

Testfahrten in über 100 Modellen, vom Messegelände auf den Autobahnen und Bundesstraßen rund um Leipzig, bieten 21 Pkw-Hersteller an. Honda lädt sogar zum Slalom mit dem neuen Civic Type R ein. Echte Motorsport-Atmosphäre können interessierte Besucher kostenlos als Beifahrer in einem deutschen Rallye-Fahrzeug erleben. Im Geländewagen wird auch durch den Offroad-Parcours manövriert. Damit das Umweltbewusstsein nicht zu kurz kommt werden auch Spritfahrkurse angeboten. Und beim Einpark-, Radwechsel- oder Schrauber-Wettbewerb locken viele Preise.

Umfrage
Ist die AMI ein Muss für jeden Auto-Fan?
Ergebnis anzeigen
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden