Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

AMI lockt Zehntausende an

Foto: dpa 69 Bilder

Trotz Kaufzurückhaltung und Kontroversen um den Klimaschutz hat die Leipziger Automobilmesse AMI an ihrem ersten Wochenende 92.500 Besucher angezogen.

07.04.2008

Damit wurde die Wochenendbilanz des Vorjahres um 14 Prozent überboten, wie die Messe am Sonntag (6.4.) mitteilte. "Wir haben einen großen Zuspruch aus ganz Deutschland und Mitteleuropa", bilanzierte AMI-Projektdirektor Matthias Kober. Bemerkenswert sei die hohe Anzahl kaufinteressierter Besucher und Familien.

Nach einem zögerlichen Start ins Jahr 2008 mit einem bescheidenen Absatzplus will die Branche mit dem Schwung der Leipziger AMI wieder aufs Gaspedal treten. Der Präsident des Verbandes der Autoimporteure VDIK, Volker Lange, erwartet wieder ein Anziehen der Konjunktur. Der VDIK ist Mitausrichter der AMI. Der Sachverständigenorganisation Dekra zufolge ist knapp jedes zweite in Deutschland zugelassene Auto älter als acht Jahre.

Bis Sonntag nächster Woche zeigen knapp 500 Aussteller aus 17 Ländern, was die Branche zwischen PS-starken Karossen und sparsamen Kleinwagen zu bieten hat. Neben dem Klimaschutz sind Individualisierung und Veredlung Schwerpunkte auf der 18. Auto Mobil International (AMI).

Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) hatte beim Messerundgang am Freitag die Bedeutung der Automobilindustrie für den Aufbau der neuen Bundesländer betont. Im vergangenen Jahr seien an den ostdeutschen Standorten der Automobilindustrie 26,8 Prozent mehr Fahrzeuge produziert worden als 2006.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige