Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Anzeige

"H&R-Facelift" für den Hyundai Tucson

Anzeige H&R Hyundai Tucson Foto: H&R 3 Bilder

H&R hat jetzt ein Sportfahrwerk für den stärksten Hyundai Tucson im Programm.

11.12.2014 auto motor und sport

H&R hat das Angebot an Sportfedern für den Hyundai Tucson nun auch auf die stärkste Variante abgestimmt, den Benziner 1.6 T-GDI (177 PS) mit Allradantrieb. Mit dem ist der Tucson recht sportlich unterwegs und schafft locker die 200er-Schallmauer. Da kann ein sportlich abgestimmtes Fahrwerk nicht schaden.

Die neuen Sportfedern harmonieren perfekt mit den Seriendämpfern und senken die Karosserie des SUV um zirka 35 Millimeter ab - ohne spürbare Komforteinbußen. Das Resultat kann sich sehen lassen – das Modell gewinnt deutlich an Individualität und Sportlichkeit. Zudem gewinnt der Tucson damit jenes Maß an Agilität, dass dem Fahrer ganz besonders bei schnellen Kurvenfahrten ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Und auch die Optik kommt nicht zu kurz. Ganz gleich, ob das Auto mit Standard- oder Sonderrädern ausgerüstet ist: Das "H&R-Facelift" bewirkt einen besonders kraftvollen und selbstbewussten Charakter. Selbstverständlich gehört auch ein Teilegutachten zum Lieferumfang.

Übrigens: Wem ein besonders dynamischer Auftritt vorschwebt, kommt an den „Trak+“-Spurverbreiterungen von H&R nicht vorbei. Bis zu 30 Millimeter pro Rad sind möglich, so dass sich die Räder passgenau an den Radhauskanten ausrichten lassen – ein echtes „Statement“ für Fans.

H&R-Komponenten für den Hyundai Tucson 1,6 TGDI

Sportfedern:

Artikelnr. 28763-1

Tieferlegung VA: ca. 35 mm, HA: ca. 35 mm

Preis inkl. MwSt.: 272,51 Euro

www.h-r.com

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft