Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Anzeige

H&R optimiert den neuen Audi RS3 Sportback

H&R Audi RS3 Foto: H&R 3 Bilder

Der neue Audi RS 3 ist der stärkste Kompakte, den die Ingolstädter jemals auf die Straße gestellt haben. H&R rundet dieses Hochleistungspaket jetzt mit maßgeschneiderten Sportfedern ab.

09.08.2015 auto motor und sport Powered by

Der 2,5-Liter-Fünfzylinder im Audi RS3 Sportback leistet 367 PS und beschleunigt in 4,3 Sekunden auf Tempo 100. Zu den Features des RS3 gehören der Quattro-Allradantrieb und das 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe. H&R rundet dieses Hochleistungspaket jetzt mit maßgeschneiderten Sportfedern ab: Der Schwerpunkt des neuen Audi RS3 Sportback wird vorne um 30 und hinten um 20 Millimeter abgesenkt. Damit kauert der kompakte Fünftürer tiefer über dem Asphalt und saugt sich quasi durch die Kurven. Optisch ist der Federnsatz ebenfalls ein Zugewinn, denn die serienmäßigen 19-Zöller verschwinden fast nahtlos in den Radhäusern. Dass alles seine Richtigkeit hat, wird mit dem passenden Gutachten für die Sportfedern bestätigt.

Für den Audi RS3 Sportback bietet das Programm von H&R zusätzlich Trak+ Spurverbreiterungen an. Damit steht der Kompakt-Sportler noch breiter auf der Straße und Audi-Fans können ihr Traumauto nach ihrem persönlichen Geschmack noch weiter individualisieren.

H&R Produkte für Audi RS3 Sportback

Sportfedern, Artikelnummer: 28810-3 (für Typ 8V ab Juni 2015)
Tieferlegung VA/HA ca.30/20 mm

TRAK+ Spurverbreiterung

www.h-r.com

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft