Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

ART G-Modell

Mercedes G-tunt

Foto: Art 5 Bilder

Mercedes-Tuner ART lässt das G-Modell mit einem kompletten Tuningpaket in neuem Glanz erscheinen: Von neuen Leuchten im breitem Karosseriekleid, über 22 Zöller und Leistungssteigerung bis zum Innenraumdesign reichen die Veränderungen.

17.03.2008 Carsten Rose

Die markanten Ecken und Kanten des G-Modells führt der bayrische Tuner in tiefergezogenen Front- und Heckschürzen fort. Zusätzlich legt die G-Klasse nach den Tuningmaßnahmen auch bei der Breite zu - um vier Zentimeter auf jeder Seite. Dabei geht die Kotflügelverbreiterung direkt in zusätzlich beleuchtete Trittbretter über, unter denen die seitlichen Auspuffrohre herausragen. Bei Fahrzeugen ab Baujahr November 2000 sind es zwei Endrohre pro Seite mit acht Zentimeter Durchmesser, älteren Modelle warten nur mit einem Endohr pro Seite auf.

Leistungsplus für alle Motoren

Weitere Neuerung von ART beinhalten ein Edelstahl-Unterfahrschutz vorne, sowie zusätzliche Lufteinlässe und sechs runde Scheinwerfer. Darunter sind jeweils zwei zusätzlich Nebel- und Fernscheinwerfer - optional als Bi-Xenon-Leuchten.

Unter der Haube kann jede Motorisierung zulegen: Maximale 580 PS werden aus dem G 55 K mit 476 PS Realität, den G 55 bietet der Tuner mit 440 PS an. Auf 402 PS bringen die Bayern den G 500 und die Diesel auf 293 PS (G 400 CDI), 261 PS (G 320 CDI) und 192 PS im G 270 CDI.

Auch bei den Felgen legt der Tuner noch etwas drauf und hat neben 18 und 20 Zöller auch 22 Zoll Felgen im Zehn-Speichen-Design im Programm. Maximal finden Reifen der Dimension 285/35 Platz, optional ist ein Sportfahrwerk erhältlich. Weitere Individualisierungen im Außen- und Innenbereich runden das Tuning-Angebot für das G-Modell ab: Schutzbügel, Seilwinde und andere Motorhauben sowie Lederausstattungen, Multimediasysteme und Einzelsitze gehören dazu.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote