Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Asamoah

Zwillinge kosten Lappen

Foto: dpa

Die Geburt seiner Zwillinge hat Fußball-Nationalspieler Gerald Asamoah beim Autofahren in Raserei versetzt - und das kostet ihn wohl den Führerschein.

27.02.2007

Informiert über die bevorstehende Entbindung seiner Frau Linda geriet der 28-Jährige am Montagabend (26.2.) mit Tempo 190 in eine Verkehrskontrolle. Erlaubt waren auf dem Teilstück der Autobahn 52 nahe Gelsenkirchen jedoch nur 80 km/h. "Dass ich zu schnell gefahren bin, tut mir Leid. Ich habe diese Geschwindigkeitsbegrenzung nicht gesehen. Ich wollte nur schnell nach Hause", sagte Asamoah laut offizieller Webseite seines Vereins Schalke 04.

Der unfreiwillige Zwischenstopp sorgte dafür, dass der Fußballer nicht früh genug nach Hause kam und seine Frau einen Krankenwagen rufen musste. Asamoah erreichte aber rechtzeitig die Klinik, wo die Zwillinge Jaden und Jade kurz nach 23.00 Uhr per Kaiserschnitt zur Welt kamen. Zunächst traten bei der Tochter Atemprobleme auf. "Aber jetzt scheint alles in Ordnung", sagte der Fußballer.

Das Rasen kommt Asamoah nun teuer zu stehen. Dem Kicker drohen drei Monate Führerscheinentzug und eine Geldbuße in Höhe von mindestens 375 Euro, wie die Polizei Münster mitteilte ohne seinen Namen zu nennen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige