Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Aston Martin DB9 GT Bond Edition

Mit einem Hauch von 007

Aston Martin DB9 GT Bond Edition Foto: Aston Martin 6 Bilder

Seit über 50 Jahren fährt James Bond Aston Martin als Dienstwagen. Anlässlich des jüngsten Bond-Films Spectre legen die Briten jetzt vom DB9 GT das Sondermodell Bond Edition auf.

03.09.2015 Uli Baumann

Bond-Fans aufgepasst. Für 150 Anhänger des britischen Superagenten bietet sich jetzt die Möglichkeit sich automobil einzukleiden wie 007. Aston Martin legt dazu vom DB9 GT eine streng limitierte Sonderserie mit spezieller Sonderausstattung auf. Wer jetzt auf Raketenwerfer, Schleudersitze oder drehbare Kennzeichen hofft, wird enttäuscht.

Bond-Startscreen für den Aston Martin DB9 GT

Der Aston Martin DB9 GT tritt mit einer Sonderlackierung und Spectre-Silber, silbernen Aston Martin-Logos an Front und Heck sowie diversen 007-Badges an. Hinzu kommen spezielle 20-Zoll-Alufelgen, grau lackierte Bremssättel, ein Carbon-Splitter, ein Heckdiffusor aus Carbon sowie verschiedene Grill- und Kiemengitter aus Aluminium.

Den Innenraum werten eine Sondermodellplakette sowie ein Alcantara-Lenkrad auf. Zudem bergrüßt das Infotainmentsystem die Passagiere mit einem speziellen Bond-Startscreen.

Unter der Haube des DB9 GT arbeitet der bekannte 547 PS und 620 Nm starke Sechsliter-V12. Zum Auto bietet Aston Martin zusätzlich einen speziellen Bond-Trolley sowie einen Edelchronographen vom Typ Omega Seamaster Aqua Terra 150m James Bond Limited Edition. Zu haben ist der Aston Martin DB9 GT Bond Edition ab sofort zu Preisen ab umgerechnet rund 224.000 Euro.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige