Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Aston Martin DBRS 9

Für Renn-Einsteiger

Foto: Aston Martin 10 Bilder

Die Rennabteilung von Aston Martin hat einen neuen GT-Renner präsentiert. Der DBRS 9 ist zwischen dem Serienmodell DB 9 und dem Rennwagen DBR 9 positioniert und soll als Einstiegsmodell für den Clubsport oder nationale Rennserien dienen.

17.06.2005

Während der DBR 9 noch aus seinem sechs Liter großen V12 600 PS holt, kommt der Rennsport-Einsteiger auf rund 550 PS. Gegenüber dem Serienmodell hat er durch Karosserieteile aus Karbon und Polycarbonat-Scheiben (Seiten- und Heckfenster) rund 480 Kilogramm abgespeckt. Im Inneren kommt ebenfalls Karbon und ein Überrollbügel aus dem DBR 9 zum Einsatz.

Die Kraftübertragung erfolgt per Sechsgang-Schaltgetriebe mit verkürzten Schaltwegen - gegebenenfalls kann eine sequenzielle Renn-Schaltbox geordert werden. Das Fahrwerk wurde für den Einsatz auf der Strecke abgesenkt und straffer abgestimmt. Sitze und Lenkrad sollen einfach zu verstellen sein, ein Beifahrersitz zum Beispiel für Demonstrationsfahren ist ebenso nachrüstbar. Gegen Ende des Jahres sollen die ersten DBRS 9-Modelle ausgeliefert werden - Stückpreis: Rund 263.000 Euro zuzüglich Steuern.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden