Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Aston Martin plant Gegner für Ferrari 488 GTB

Mittelmotor-Supersportwagen für 2022

06/2014, Aston Martin DP-100 Vision Gran Turismo Concept Foto: Aston Martin 17 Bilder

Der DB11 ist erst der Anfang. Aston Martin erneuert bis 2022 sein Produktportfolio und wirft neue Sportwagen auf den Markt – darunter das Hypercar AM-RB 001. Es soll aber noch ein weiterer Supersportwagen hinzukommen. Einer, der für eine größere Käuferschicht zugänglich ist, und mit dem Ferrari 488 GTB konkurriert.

09.08.2016 Andreas Haupt Powered by

Es ist noch ein langer Weg bis dahin. Bis 2022 will Aston Martin jedes Jahr ein neues Auto heraus bringen (Zukunft von Aston Martin). Angefangen mit dem DB11, der bald in die Showrooms rollen wird. Ein SUV soll später den Absatz ankurbeln und Geld in die Kassen spülen. Ähnlich wie bei Porsche der Cayenne 2002 – wenn auch nicht in solch großem Ausmaß. Das Hypercar AM-RB 001 soll die exklusivsten der exklusiven Kunden angeln.

Mittelmotorsportwagen mehr „Mainstream“

Darunter plant der britischen Kleinserienhersteller, der im vergangenen Jahr rund 4.000 Autos verkaufte, noch einen Sportwagen mit Mittelmotor-V8. Das berichten mehrere Autowebseiten wie zum Beispiel Autocar und Motor Trend mit Bezug auf den Siebenjahres-Plan von Aston Martin-Chef Andy Palmer. „Alle Designer träumen davon, einen Mittelmotor-Supersportwagen zu entwerfen. Deshalb willst du überhaupt Designer werden“, zitiert Autocar Marek Reichman, Aston Martins Chefdesigner. Klingt vielversprechend und vielsagend.

Der Mittelmotorsportwagen soll erst 2022 auf den Markt kommen. Er wäre damit das letzte Modell in Palmers Zukunftsstrategie. Mit einem V8 im Rücken der Passagiere wäre das Supercar der passende Gegner für den Ferrari 488 GTB (oder dessen Nachfolger), der 670 PS aus einem 3,9-Liter-Biturbo-V8 holt. Oder für den McLaren 675LT mit 3,8-Liter-Biturbo-V8 und 675 PS.

Aston Martin RB 001Foto: Red Bull
Aston Martin RB 001: Hypercar für die Zukunft. Darunter soll es einen Sportwagen mit Mittelmotor und V8 geben.

In jedem Fall soll der Supersportwagen mehr „Mainstream“ sein als das Hypercar AM-RB 001. Also ein Auto, das nicht in limitierter Stückzahl gebaut werden dürfte und für eine größere Käuferschicht in Frage kommt. Eine Vision von einem Mittelmotorsportwagen zeigte Aston Martin bereits im Jahr 2014. Damals mit dem DP-100 für das Playstation-Spiel Gran Turismo. Allerdings trägt der rund 800 PS starke Sportwagen keinen V8, sondern einen V12. In unserer Fotoshow zeigen wir Ihnen den Aston Martin DP-100 Vision Gran Turismo.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote