Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Aston Martin V12 RS

Herz- Transplantation

Foto: Aston Martin 31 Bilder

Man nehme den stärksten Motor des Unternehmens und paare ihn mit dem dynamischsten Chassis und erhält einen Supersportler. Nach diesem Rezept hat Aston Martin das Conceptcar V12 Vantage RS gemischt.

12.12.2007

Premiere feierte der Sportler bei der Eröffnung des neuen Aston Martin-Designzentrums am Dienstag (11.12.) in Gaydon.

V12-Rennmotor mit über 600 PS

Basis für den RS ist das V8 Vantage Coupé. Wo sonst ein 4,3-Liter-V8 mit 385 PS arbeitet, findet nun ein 600 PS starker Sechsliter-V12-Motor seinen Heimat. Dieser entstammt wiederum direkt dem Aston Martin-Rennwagen, trägt eine Trockensumpfschmierung, Fächerkrümmer, geschmiedete Kolben, Spezialpleuel, neue Köpfe und eine überarbeite Ventilsteuerung. Unter dem Strich generiert der V12 so ein maximales Drehmoment von 690 Nm bei 6.250/min.

Damit sich dieser Triebsatz ausreichend in Szene setzen kann,  wurde das Gewicht des Vantage durch den Einsatz von Kohlefaserbauteilen auf unter 1.600 Kilogramm gedrückt. Carbon tragen so die Motorhaube und der Kofferraumdeckel. Eine Carbon-Keramikverbundbremsanlage trägt ihren Teil zur Diät bei.

Kleinserie möglich

Rennsportliche Optik bescheren dem RS eine geschlitzte Motorhaube, eine neue Frontschürze mit größeren Lufteinlässen und Kohlefasersplittern. Am Heck sorgt ein ausfahrbarer Spoiler für erhöhten Anpressdruck bei hohen Geschwindigkeiten.

100 km/h soll der RS aus dem stand nach vier Sekunden erreichen können, 160 km/h fallen nach 8,5 Sekunden. Zur Höchstgeschwindigkeit machte Firmenchef Ulrich Bez keine Angaben. Sollte das Publikumsinteresse am RS jedoch ausreichend groß sein, so stellt Bez eine limitierte Sonderserie des RS in Aussicht, die dann zu einem dem exklusiven Modell angemessenen Preis angeboten werden könnte.

Umfrage
Wie gefällt Ihnen der Aston Martin V12 Vantage RS?
Ergebnis anzeigen
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden