Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Auch Renault setzt auf Grün

Foto: ams

Wie Nissan will auch Renault künftig zu den Automobilherstellern mit den weltweit geringsten CO2-Emissionen zählen. In Zusammenarbeit mit dem japanischen Allianzpartner soll bis 2010 sogar ein völlig CO2-freier Elektromotor auf den Markt kommen.

12.12.2006

Darüber hinaus will Renault bis 2009 mehrere Modelle anbieten, die mit Biokraftstoffen angetrieben werden. Der Preis soll nicht höher sein als für ein vergleichbares Fahrzeug mit herkömmlichem Benzin- oder Dieselmotor. Im selben Zeitraum soll die Hälfte aller in Europa verkauften Renault-Ottomotoren sowohl mit Benzin als auch mit Bioethanol gefahren werden können. Außerdem soll der Biodiesel-Anteil bei allen Renault Dieseln auf 30 Prozent steigen.

Renault Trafic und Master sind auf einigen Märkten bereits mit B30-Biodiesel-kompatiblen Motoren erhältlich, im Frühjahr 2007 kommt der 1.6-Liter 16V Mégane Benziner mit 110 PS hinzu, der mit einem E85-Aggregat ausgestattet ist, das mit 85-prozentigem Bioethanol-Anteil betrieben werden kann.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden