Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Audi A1 auf dem Autosalon Genf 2010

Audi-Premium auf weniger als 4 Metern

Audi A1 Foto: Sebastian Viehmann 35 Bilder

Mit dem neuen Audi A1 komprimiert Audi all seine Markenwerte auf Kleinwagen-Format. Der unter vier Meter lange Premium-Zwerg feiert seine Weltpremiere auf dem Genfer Autosalon und sucht seine jungen Kunden künftig im urbanen Umfeld.

10.03.2010 Uli Baumann

Seit den Tagen des Audi  50 waren die inzwischen zur Premiummarke gereiften Ingolstädter nicht mehr bei den Kleinwagen vertreten. Der neue Audi A1 soll das gewonnene Selbstbewusstsein wieder in die Kleinwagenklasse tragen. Das 3,95 Meter lange, 1,74 Meter breite und 1,42 Meter hohe Serienmodell des Audi A1 zeigt sich dazu erstmals auf dem Autosalon in Genf.

Audi A1 bleibt nah an Tokyo-Studie

Und das bleibt ziemlich nah dran am Concept Car Metroproject Quattro, wie es auf der Tokyo Motor Show 2007 erstmals gezeigt wurde. Die klare Zugehörigkeit des A1 zum Audi-Clan steckt der typische Single-Frame-Kühlergrill ab. Die Motorhaube und die Heckklappe des Zweitürers umgreifen die Karosserie, die Heckleuchten sind dabei dreidimensional ausgeformt. Markantestes Designelement am neuen Audi A1 sind aber die Dachbögen, die sich farblich vom Grundton der Karosserie absetzen.

Die Armaturentafel im Audi A1 zeigt Einflüsse vom Audi A3 und dem Audi TT. Dominant treten die verchromten Luftausströmer in Erscheinung, das Navigationssystem duckt sich bei Nichtgebrauch ins Armaturenbrett und die Rundinstrumente, die ein Multifunktionsdisplay in ihre Mitte nehmen, hausen unter einer gemeinsamen Abdeckung.

Bei einem Radstand von 2,47 Meter und damit gleichauf mit dem Konzernbruder VW Polo bietet der neue Audi A1 im Fond zwei Sitzplätze - den Mittelbereich der Rückbank beansprucht eine Ablage mit Cupholdern. Der Gepäckraum fällt mit 267 Liter bescheiden aus, lässt sich aber durch Umlegen der Rückbank auf 920 Liter erweitern. Ein doppelter Ladeboden hält weiteren Stauraum bereit.

Audi A1 mit vier Motoren von 86-122 PS

Für die fahrdynamischen Aspekte im neuen Audi A1 stellt Audi vier Vierzylinder-Triebwerke zur Wahl. Die beiden Diesel treten mit 1,6 Liter Hubraum an und leisten 90 PS/230 Nm und 105 PS/250 Nm. Geschaltet wird manuell mit fünf oder sechs Gängen, auf Wunsch auch per Siebengang-DSG. Der 1.2 TFSI-Benziner kommt auf 86 PS und 160 Nm, der Top-Motor - ein 1.4 TFSI - bringt es auf 122 PS und 200 Nm.

Der schwächere Diesel soll den Audi A1 in 12,2 Sekunden auf 100 km/h beschleunigen, 179 km/h Topspeed ermöglichen und beim Verbrauch mit 3,8 Liter (99 g CO2/km) auskommen. Der stärkere Diesel kommt auf 10,8 Sekunden, 187 km/h und 3,9 Liter. Der 86 PS-Benziner beschleunigt den neuen A1 in 12,1 Sekunden von Null auf 100 km/h, erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 179 km/h und verbraucht im Mittel 5,1 Liter (119 g CO2/km). Auf satte 200 km/h bringt es der stärkste Benziner im Audi A1. Die Spurtzeit liegt hier bei 9,2 Sekunden, der Durchschnittsverbrauch bei 5,4 Liter. Wer statt des manuellen Sechsganggetriebes ein Siebengang-DSG ordert, kommt gar auf 9,1 Sekunden und 5,1 Liter Durchschnittsverbrauch.

Audi A1 kommt im Sommer 2010 ab 16.000 EUR

Zur verbrauchsmindernden Serienausstattung gehören im knapp 1.045 Kilogramm schweren A1 immer ein Start-Stopp-System, ein Effizienzprogramm für den Bordcomputer und ein Rekuperationssystem für die Bremsenergie, zur Sicherheitsausstattung zählen Front-, Seiten und Vorhangairbags, ESP und eine elektronische Quersperre an der angetriebenen Vorderachse. Bei den Radgrößen hat der Kunde die freie Auswahl. In der Basis trägt der A1 15 Zöller, maximal können die Radhäuser mit 18 Zoll-Rädern und Reifen der Dimension 225/35 der Quattro GmbH bestückt werden.

Wählen kann der Kunde auch bei der Ausstattung des A1. Attraction oder Ambition lauten hier die Offerten, dazu gesellen sich S-Line- und zahlreiche Individualisierungspakete. Auf der Optionsliste finden sich zudem zahlreiche Features aus der Oberklasse. Wer hier ab dem Marktstart des neuen Audi A1 im Sommer reichlich Kreuzchen macht, entfernt sich immer weiter vom Grundpreis von rund 16.000 Euro. Auch hier ist Premium in der Kleinwagenklasse angekommen.

Umfrage
Wird der A1 der neue Premium-König in der Kleinwagenklasse?
Ergebnis anzeigen
Anzeige
Audi A1, Seitenansicht Audi A1 ab 147 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Audi A1 Audi Bei Kauf bis zu 20,60% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige