Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Audi A3 Clubsport Quattro Concept für den Wörthersee

525 PS in der A3-Limousine

Audi A3 clubsport quattro concept Wörthersee 2014 Foto: Audi 8 Bilder

Beim diesjährigen Wörthersee Treffen präsentiert Audi den A3 Clubsport Quattro Concept. Die Konzeptstudie basiert auf der S3 Limousine und hat einen 525 PS starken Fünfzylinder unter der Haube.

15.05.2014 Uli Baumann

Wir wollen zeigen welches Potenzial in der A3 Limousine steckt, erklärt Audi-Entwicklungschef Ulrich Hackenberg den Ansatz der Audi A3 Clubsport Quattro-Studie, die auf dem GTI-Treffen am Wörthersee debütieren wird.

Als Basis für die heiße Limousine diente der S3. In dessen Bug wanderte allerdings der 2,5-Liter-Fünfzylinder-Turbobenziner aus dem RS Q3. Stemmt der Original-Vierzylinder im S3 300 PS und 380 Nm, so offeriert der leistungsgesteigerte Fünfender satte 525 PS und 600 Nm. Bei einem Gesamtgewicht von 1.527 Kilogramm ergibt sich so für den Clubsport ein Leistungsgewicht von 2,9 Kilogramm/PS.

Audi A3 clubsport quattro concept Wörthersee 2014
Audi A3 Clubsport Quattro Concept mit 525 PS 1:08 Min.

Bis zu 310 km/h sind drin

Zum Leistungspaket gehören unter anderem ein großer Turbolader, ein neuer Ladeluftkühler und ein auf 1,5 bar erhöhter Ladedruck. So gerüstet soll die Limousine in 3,6 Sekunden von Null auf 100 km/h spurten und eine Höchstgeschwindigkeit von 310 km/h erreichen können.

Zu den weiteren Features des Audi A3 Clubsport Quattro Concept zählen eine Motorhaube aus CFK, ein Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe mit verbrauchssenkend lang ausgelegtem siebten Gang sowie einer Launch Control und dem obligatorischen Quattro-Antrieb.

Gegenüber dem Basis-S3 wurde die Studie mit einem voll einstellbaren Gewindefahrwerk um 10 mm abgesenkt und das Fahrwerk komplett neu abgestimmt. Der Audi A3 Clubsport Quattro Concept fährt auf Rädern im Format 9,5x21 Zoll und Reifen der Dimension 275/25. Verzögert wird mit einer Keramik-Bremsanlage mit 370er Scheiben an der Voderachse.

Audi A3 Clubsport Quattro mit aufgepeppter Optik

Die Optik des Audi A3 Clubsport Quattro prägen eine Lackierung in Magnetic Blue, ein Singleframe-Grill aus mattem Aluminium mit einem hochglänzend Schwarz lackierten Wabengitter-Einsatz, LED-Scheinwerfer, Spoiler und Blades aus CFK sowie mächtige Lufteinlässe an der Front.

Die Flanken werten ein neuer Tankdeckel, Schwellerleisten aus CFK sowie neue, kleinere Außenspiegel auf. Am Heck sorgt ein großer, in der Mitte nach oben gezogener Diffusor für einen starken Abgang. Drei Finnen unterteilen seinen hochglänzend schwarzen Wabengitter-Einsatz, zwei weitere Gitter bergen die Endrohre der Abgasanlage. Als besonders Schmankerl agiert der Heckspoiler auch als Luftbremse, die sich bei Bedarf senkrecht aufstellt.

Den Innenraum des Audi A3 Clubsport Quattro Concept werten Sportsitze mit CFK-Schalen, neu gezeichnete Instrumentenskalen mit Schaltblitz, Edelstahlpedale, eine CFK-Clubsportplakette, Einstiegsleisten sowie Alcantaraoberflächen und Aluminiumapplikationen auf.

Ob der Audi A3 Clubsport Quattro eine Studie bleibt wird sich zeigen, der MQB-Baukasten würde eine Serienfertigung möglich machen.

Anzeige
Audi A3 Sportback g-tron, Frontansicht Audi A3 ab 209 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Audi A3 Audi Bei Kauf bis zu 25,77% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden