Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Audi A4

Der Clan-Klon

Foto: Audi 53 Bilder

Update ++ mit Video, mehr Fotos ++ Mit dem A4 hat Audi ein neues Eisen ins Feuer der heiß umkämpften Premium-Mittelklasse. Eine komplett neue Plattform und deutliche Designanleihen beim A5 sollen den Ingolstädter in eine gute Ausgangsposition bringen. Premiere feiert der neue A4 auf der IAA in Frankfurt.

29.08.2007


Er ist zwar neu, sein Gesicht aber schon bekannt, stammt es doch fast unverändert vom A5. Den Marken typischen Singleframe-Grill rahmen schräggestellte Scheinwerfer sowie im unteren Teil der Schürze drei Lufteinlässe ein. Optionale Xenon-Plus-Scheinwerfer tragen zudem LED-Tagfahrlichtleisten. Auch das Heck lehnt sich extrem an den A5 an, lediglich die Partionierung der Rückleuchten und der Diffusoreinsatz wurden variiert.

Die Brücke zwischen Front und Heck schlägt eine coupéhafte Dachlinie. Große Radhäuser und der drastisch verkürzte vordere Überhang komplettieren die kraftvolle Silhouette. Konsequenter Leichtbau drückt das Basisgewicht auf rund 1,4 Tonnen.

Kräftiges Wachstum

Insgesamt legte der A4 um rund zwölf Zentimeter auf 4,70 Meter in der Länge zu, das Breitenwachstum beträgt bei 1,83 Meter knapp sechs Zentimeter. Durch eine Umgruppierung von Differenzial und Kupplung konnte die Vorderachse nach vorn verlagert werden, was den Radstand auf 2,80 (plus 16 Zentimeter) wachsen ließ.

Neben bis zu fünf Passagieren schluckt der A4 480 Liter Gepäck, wird die geteilte Rückbank umgelegt, so stehen 962 Liter zur Verfügung. Geschützt werden die Mitreisenden durch serienmäßig sechs Airbags, die Fahrerinformationen kommen von zwei Rundinstrumenten und einem zentral platzierten Bildschirm. Die Bedienung zahlreicher Funktionen erfolgt über Direkttasten und die MMI-Steuerung auf dem Mitteltunnel.

Fünf Motoren zum Start

Zum Start schickt Audi den A4 mit fünf Direkteinspritzern - drei Diesel und zwei Benziner - an den Start. Basistriebwerk ist der 1.8 TFSI mit 160 PS und 250 Nm, der den Audi in 8,6 Sekunden auf 100 km/h beschleunigt, 225 km/h in der Spitze ermöglicht und dabei 7,1 Liter im Schnitt konsumieren soll. Der 3,2-Liter-FSI mit Allradantrieb leistet 265 PS und 330 Nm. Die Eckdaten: 6,2 Sekunden Sprintzeit, abgeregelte 250 km/h Spitze und 9,2 Liter Durchschnittsverbrauch.

Der 3.0 TDI Quattro als Äquvivalent bei den Dieseln leistet 240 PS und 500 Nm. Damit rennt der Ölbrenner in 6,1 Sekunden auf 100 km/h, wird ebenfalls bei 250 km/h eingebremst und konsumiert im Schnitt 6,9 Liter. Im 2.7 TDI stehen 190 PS und 400 Nm parat, die den A4 in 7,7 Sekunden beschleunigen, 226 km/h Höchstgeschwindigkeit und einen Durchschnittsverbrauch von 6,6 Liter ermöglichen. Lediglich 5,5 Liter soll der 2.0 TDI-Basisdiesel mit 143 PS und 320 Nm verbrauchen. Er reklamiert eine Sprintzeit von 9,4 Sekunden und eine Top-Speed von 215 km/h für sich.

Die Kraftübertragung auf die Vorderräder oder alle vier Räder erfolgt je nach Modell mittels manuellem Sechsganggetriebe, Sechsstufen-Tiptronic oder stufenloser Multitronic.

Preise ab 26.000 Euro

Das Fahrwerk wurde mit zahlreichen Alukomponenten, adaptiven Dämpfern und einer Dynamiklenkung mit Lenkeingriffen in Grenzbereichen aufgewertet. Den Fahrbahnkontakt hält der A4 über 16-Zoll-Räder. Optional sind 17-, 18- und 19-Zöller zu haben.

Angeboten wird der A4 in drei Ausstattungslinien, ab Anfang 2008 kommen für sportlich orientierte Kunden auch wieder S-Line-Pakete ins Programm. Hier stehen ein Exterieur-Designpaket und ein Sportpaket zur Wahl. Deren Inhalte sind optische Modifikationen im Innenraum, ein besonders straff abge­stimmtes Fahrwerk, Leichtmetallräder in den Größen 18 oder 19 Zoll und die beiden exklusiven Farben Misanorot und Monzasilber.

Zu den Optionen für den normalen A4 gehören zudem ein Spurhalte-, ein Toter Winkel- sowie ein Einparkassistent und ein adaptiver Tempomat. Die Markteinführung des A4 terminiert Audi auf Ende November, den Grundpreis geben die Ingolstädter mit rund 26.000 Euro an.

Umfrage
Der Audi A4, eine gelungene Neuentwicklung?
Ergebnis anzeigen
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden