Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Audi A5 und S5 Cabrio

Das neue Stoffmützen-Modell ab 37.300 Euro

Foto: Audi 64 Bilder

Audi stellt dem A5 Coupé für das neue Modelljahr nun auch eine Cabrio-Variante zur Seite, die das alte A4 Cabrio ersetzen soll und ab Mai 2009 zu Preisen ab 37.300 Euro in den Handel kommt. An der Spitze der Baureihe steht das S5 Cabriolet mit einem Dreiliter-V6, der 333 PS leistet.

20.02.2008 Powered by

Das Cabrio ist zwar gänzlich neu, übernimmt aber bis zur Gürtellinie die Linienführung vom Coupé. Neu sind am Cabrio dagegen die eigenständigen LED-Rückleuchten.

S-Variante unterscheidet sich beim Cabrio vom Coupé

Unterschiede gibt es bei der Auslegung der S-Varianten zwischen Coupé und Cabrio. Trägt das S5 Coupé weiter den 4,2-Liter-V8 mit 354 PS, so erhält das S5 Cabrio den aus dem S4 bekannten Dreiliter-Kompressor-V6 mit 333 PS. Ein Kompressor im Zwischenraum der beiden Zylinderbänke setzt den direkt einspritzenden 3.0 TFSI mit bis zu 0,8 bar unter Druck. Das maximale Drehmoment liegt bei 440 Newtonmetern. In 5,6 Sekunden spurtet das S5 Cabrio von null auf 100 km/h und weiter auf abgeregelte 250 km/h Topspeed.

Zu den S-Merkmale gehören wie üblich Außenspiegelgehäuse aus Aluminium, spezielle Schürzen vorn und hinten, S5-Logos, eine Vierrohrauspuffanlage sowie Sonderfelgen, spezielle Innenraumapplikationen und Instrumentenanzeigen.

Das neue A5-Cabrio trägt über der Gürtellinie eine steile, in Aluminium gerahmte Frontscheibe. Das Stoffverdeck, auf Wunsch auch als dick gefütterte Akustikversion zu haben, soll sich per Knopfdruck in 15 Sekunden öffnen oder in 17 Sekunden schließen lassen. Für die Sicherheit im offenen A5 sogen hinter den Fondsitze versenkte Überrollbügel, die bei Bedarf aus ihrer Versenkung hervorschnellen sowie Kopfairbags. Um auf Augenhöhe mit den Wettbewerbern zu agieren trägt auch das A5 Cabrio optional eine Kopfraumheizung.

Auch ans Gepäck hat Audi beim A5 Cabrio gedacht. Zum einen ist der Verdeckkasten variabel ausgelegt, zum anderen kann die Rückbank geteilt umgelegt werden. So schluckt der A5 320, 380 oder gar 750 Liter Gepäck und auch sperrigere Güter.

Das Motorenspektrum des A5 Cabrio reicht vom 1,8-Liter TFSI mit 160 PS, über den 2.0 TFSI mit 180 und 211 PS bis hin zum 3.2 FSI mit 265 PS. Auf der Dieselseite halten der 2.7 TDI mit 190 PS und der 3.0 TDI mit 239 PS die Stellung. Zunächst werden allerdings nur die beiden stärkeren Benziner und der dicke Diesel angeboten.

Geschaltet wird im A5 Cabrio wahlweise mit manuellen Sechsgang-Getrieben, der stufenlosen Multitronic oder einem Doppelkupplungsgetriebe mit sieben Gängen. Außerdem gibt es für die stärkeren Modelle den Allradantrieb Quattro.

Cabrio-ModellZylinderLeistungVerbrauchPreise
A5 1.8 TFSIR4160 PSk.A.37.300 Euro
A5 2.0 TFSI (multitronic)R4180 PS7,4 L/100 km41.100 Euro
A5 2.0 TFSI (6-Gang)R4211 PS6,8 L/100 km42.950 Euro
A5 2.0 TFSI (multitronic)R4211 PS7,4 L/100 km45.100 Euro
A5 2.0 TFSI quattroR4211 PS7,7 L/100 km47.450 Euro
A5 3.2 FSIV6265 PS8,6 L/100 km49.900 Euro
A5 3.2 FSI quattroV6265 PS9,5 L/100 km52.250 Euro
A5 2.7 TDIV6190 PS6,2 L/100 km44.600 Euro
A5 3.0 TDI quattroV6240 PS6,8 L/100 km53.100 Euro
S5V6333 PS9,6 L/100 km
61.400 Euro
Stand Januar 2009

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Autokredit berechnen
Anzeige