Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Audi A7 vs CLS und Gran Coupé

Vergleich mit der Coupé-Zukunft

Audi A7 Sportback Foto: Audi 50 Bilder

Gerade eben wurde der Audi A7 präsentiert, schon muss sich der Newcomer unter den viertürigen Coupés einem Vergleich mit der zukünftigen Konkurrenz stellen. Schließlich stehen mit der zweiten Generation des Mercedes CLS im Jahr 2011 und mit dem BMW 6er Gran Coupé gleich zwei große Kontrahenten in den Startlöchern.

19.09.2010

Gleichzeitig will der Audi A7 in dem Revier wildern, das bereits vom Mercedes CLS seit 2004 besetzt ist und in dem sich so illustre Platzhirsche wie Porsche Panamera, Aston Martin Rapide aber auch Maserati Quattroporte tummeln. Sogar den Jaguar XF und den BMW 5er GT sieht Audi als Konkurrenen für den Audi A7 an. Gut, dass bisher der Lamborghini Estoque nur als eine Coupé-Studie präsentiert wurde.

Mercedes CLS kommt mit 571 PS starkem AMG-Top-Modell

Doch schauen wir in die Zukunft: 2011 wird Mercedes die zweite Generation des Mercedes CLS (Typ C218) zu den Händlern stellen. Der Urvater der viertürigen Coupés - eine Erfindung geschickter Marketingstrategen, um das biedere "Fließheck" zu vermeiden - wird etwas länger und breiter als die aktuelle E-Klasse ausfallen.

Im Gegensatz zum Audi A7 wird es zunächst nur zwei Motorisierungen als Option mit dem Allradantrieb 4Matic geben: den 265 PS starken CLS 350 CDI und den 435 PS starken CLS 500 CGI. Darüber hinaus bietet Mercedes noch das Top-Modell aus dem Hause AMG an: 544 PS stehen im CLS 63 AMG zu Buche. An Bord des CLS werden neben LED-Scheinwerfern und -Heckleuchten die Assistenzsysteme aus der Mercedes E-Klasse sowie der S-Klasse sein. Dazu gehören unter anderem Notbremsassistent und Nachtsichtsystem.

Mercedes CLS Shooting Break - das Karosserie-Schmankerl

Als Karosserie-Schmankerl wird Mercedes 2012 den CLS auch als Shooting Break (X218) auf den Markt bringen. Die Concept-Studie, die die Stuttgarter auf der Auto China präsentierten, gab schon einen konkreten Blick auf das Modell mit dem üppigen Laderaum. Die Länge der Studie beträgt 4,96 Meter, die Breite 1,96 Meter, die Höhe rund 1,40 Meter. Diese Angaben fallen nur leicht höher als der aktuelle CLS aus.
 
Ebenfalls 2012 kommt BMW mit seinem Coupé-Paukenschlag. Der am Rande der Peking Motor Show präsentierte BMW Gran Coupé wird als viertüriges Coupé auf den Markt kommen und Audi A7 und Mercedes CLS Paroli bieten. Zuvor lässt ihn BMW als Zweitürer das Erbe des BMW 6ers antreten.

BMW 6er Gran Coupé mit Allrad oder M-Version noch fraglich

Das Fünf-Meter-Coupé mit Reihensechszylindern und V8-Motoren darf sich ebenfalls über eine Reihe von Assistenzsystemen aus dem BMW 7er und dem neuen BMW 6er freuen. Derzeit ist jedoch noch keine Entscheidung gefallen, ob es ein Top-Modell der M GmbH geben wird - möglich ist ein M6 mit Biturbo V8 und deutlich mehr als 580 PS. Auch x-Allradversionen für einige Motorvarianten sind noch nicht final.

Audi A7? Mercedes CLS oder BMW 6er Gran Coupé? Ein Fazit:

Der Audi A7 kommt im Oktober in den Handel. Er profitiert von der Gnade der frühen Geburt und kann mit seinem Preis punkten. Der A7 kostet mit dem Basis-V6 51.650 Euro (diese Version ist jedoch recht spartanisch ausgestattet). Der aktuelle Basis-CLS schlägt da mit fast 57.500 Euro zu Buche, der zweitürige 6er BMW kostet schon jetzt über 70.000 Euro. Allerdings ist das Leistungsspektrum der V6 Motoren recht eingeschränkt - hier bieten nur die möglichen Top-Modelle S7 und RS7 Luft nach oben.

Der Mercedes CLS in der neuen Generation punktet vor allem mit dem Leistungsspektrum der V6- und V8-Move-Motoren sowie mit dem brachialen Top-Modell CLS 63 AMG, das 544 PS auf die Leistungswaage bringt. Allrad ist optional. Außerdem stellt der Shooting Break ein einzigartiges Alleinstellungsmerkmal unter den viertürigen Coupés dar. Schade, dass man auf dieses Modell aber noch bis 2012 warten muss.
 
Das BMW 6er Gran Coupé hat jetzt schon, wenn man die Reaktionen auf die Studie beachtet, in Sachen Optik gepunktet. Dynamisch und stylish wird das Edel-Coupé von BMW erstmals in das "Segment" der viertürigen Coupés eintreten. Preislich sicher das teuerste Modell, wenn auch gut ausgestattet, muss sich der BMW auch antriebsseitig nicht verstecken. Doch bis zur Markteinführung 2012 wird noch so manch anderes Coupé verkauft werden. Schließlich haben auch andere Hersteller schöne "Fließhecklimousinen" im Angebot.

Audi A7Mercedes CLSBMW 6er Grand Coupé
Markteinführung201020112012
Abmessungen (m)4,98 / 1,91/ 1,42*(5,00 / 1,95 / k.A.)(4,9 / k.A. /1,40 )
Radstand (m)2,912,87*2,87
MotorenV6V6 / V8R6 / V8
Leistungsspektrum (PS)204 - 300205 - 435204 - 407
Top-ModellS7 4,2-Liter-V8 (420 PS) / RS7 mit V10 (580 PS) **CLS 63 AMG V8 (544 PS)M6 Biturbo-V8 (585 PS) **
AllradAllrad für alle MotorenCLS 350 CDI 4Matic / CLS 500 CGI 4Matic* ix-Allrad für diverse Modelle
GetriebeStufenlose S-TronicSiebengang-AutomatikAchtgang-Automatik
Umfrage
Welches viertürige Coupé ist Ihr Favorit?
Ergebnis anzeigen
Anzeige
BMW 6er F13 BMW 6er-Reihe ab 773 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
BMW 6er BMW Bei Kauf bis zu 19,73% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige