Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Audi

Beschäftigungspakt noch nicht perfekt

Der Autohersteller Audi hat die Gespräche mit dem Betriebsrat über einen Beschäftigungspakt für die rund 45.000 Mitarbeiter noch nicht abgeschlossen.

04.04.2005

Solange nichts unterschrieben ist, sei zwischen beiden Seiten Stillschweigen über den Inhalt der Gespräche vereinbart worden, sagte eine Audi-Sprecherin am Montag (4.4.) in Ingolstadt.

Die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" hatte berichtet, Vorstand und Betriebsrat hätten sich im Grundsatz auf eine Beschäftigungsgarantie bis 2011 für die Mitarbeiter in den Werken Ingolstadt und Neckarsulm geeinigt.

Im Gegenzug habe das Management eine Senkung der Lohnstückkosten erreicht. Nach Informationen aus Branchenkreisen soll dies vor allem durch einen flexibleren Einsatz der Mitarbeiter erreicht werden. Die bisherige Betriebsvereinbarung bei dem VW-Tochterunternehmen war im Dezember 2004 ausgelaufen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden