Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Audi bestätigt Weyler-Abgang

Foto: Audi

Die VW-Tochter Audi trennt sich von Vertriebsvorstand Ralph Weyler. Nachfolger wird Peter Schwarzenbauer, der vom VW-Großaktionär Porsche kommt.

22.02.2008

Weyler werde sich mit einer Unternehmensberatung selbstständig machen, hieß es am Freitag (22.2.) in einer Audi-Mitteilung. Über den Wechsel war bereits in Branchenkreisen spekuliert worden.

Schwarzenbauer ist derzeit President und CEO von Porsche Cars North America. Die Führung der wichtigsten Porsche Tochtergesellschaft hatte er im Frühjahr 2003 übernommen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden