Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Audi Crosslane Coupé auf dem Autosalon Paris

Blick in die Q-Zukunft

Audi Crosslane Coupé Foto: SB-Medien 70 Bilder

Audi präsentiert auf dem Autosalon Paris das Crosslane Coupé. Die SUV-Studie basiert auf einem Space Frame aus Aluminium und Kunststoff und soll dank Hybridantrieb gerade einmal 1,1 L/100 km verbrauchen.

27.09.2012 Thomas Gerhardt

Gleichzeitig gewährt Audi mit dem Crosslane Coupé einen Ausblick auf den kommenden Audi Q2, denn mit einer Länge von 4,21 Metern, 1,88 Meter in der Breite und 1,51 Metern Höhe ist die dreitürige SUV-Studie kleiner als ein Audi Q3.

Der Space Frame setzt sich aus einer Aluminium-Struktur um die Fahrgastzelle und den unfallabsorbierenden Crash-Elementen an Front und Heck aus kohlenstoff- sowie glasfaserverstärktem Kunststoff zusammen. Der aus Aluminium gefertigte Audi-typische Singleframe-Grill übernimmt eine mittragende Funktion. Dank dieser Konstruktion soll das Gesamtgewicht der Studie bei 1.390 Kilogramm liegen - inklusive der Akkus für die Elektromotoren.

Audi Crosslane Coupé 1:21 Min.

Audi Crosslane Coupé soll bis zu 86 km rein elektrisch fahren

Apropos Elektromotoren. Davon hat das Audi Crosslane Coupé nämlich gleich zwei an Bord. Einer ist direkt an den Verbrennungsmotor gekoppelt und kann als Generator die Akkus entlasten oder mit Strom versorgen. Der andere treibt das Concept Car solo bis zu einer Geschwindigkeit von 55 km/h an, nach Angaben von Audi bis zu 86 Kilometer weit.

Steigt die Geschwindigkeit, wird gleichzeitig der 1,5 Liter große Dreizylinder-TFSI an den Antriebsstrang gekoppelt. Ab Tempo 130 sorgt das 130-PS-Triebwerk (200 Nm Drehmoment) dann überwiegend für die Antriebsenergie. Nach Angaben von Audi bringt es der Hybrid auf eine Systemleistung von insgesamt 177 PS. Damit soll das Audi Crosslane Coupé in 8,6 Sekunden von null auf Tempo 100 beschleunigen und eine Spitzengeschwindigkeit von 182 km/h erreichen und sich dabei mit einem Benzinverbrauch von gerade einmal 1,1 L/100 km zufrieden geben (CO2-Ausstoß: 26 g/km).

SUV-Studie zeigt Design zukünftiger Q-Modelle

Optisch deutet das Audi Crosslane Coupé nach Aussage der Ingolstädter das Design zukünftiger Q-Modelle an. Der Singleframe-Grill integriert mehrere Querstreben und wird von zwei schmal gehaltenen LED-Scheinwerfern und großen Lufteinlässen flankiert. An den Seitenpartien fallen die sehr niedrigen Schweller und die breite, stark geneigte C-Säule auf. Das Heck wird von einem Diffusor aus Aluminium geprägt.

Im Innenraum des Audi Crosslane Coupés finden sich weitere Karbon-Elemente. Fahrer und Beifahrer nehmen auf Sportsitzen mit integrierten Kopfstützen Platz. Die Mittelkonsole beherbergt den beim Start automatisch ausfahrenden Getriebewählhebel und einen großen Touchscreen. Die Bedienelemte der Klimaanlage sind mit kleinen Displays bestückt. Hinter dem Dreispeichen-Multifunktionslenkrad, das mit berührungssensiblen Flächen ausgestattet ist, kommen digitale Instrumente zum Einsatz, die Leistung-, Geschwindigkeits- und Navigationsanzeige miteinander verbinden.

Eine Rückbank besitzt das Crosslane Coupé nicht. Stattdessen bietet es hinter den beiden Sitzen ausreichend Platz, um die Dachfläche zwischen A- und C-Säule im Heckabteil sauber zu verstauen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden