Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Audi-Designchef Sielaff

Der A8-Designer auf Streifzug durch Miami

Audi A8 Miami Design-Rundgang Hotels Sielaff Foto: Audi 81 Bilder

Designer lieben die Inspirationsquelle außerhalb ihrer Arbeitsstudios in Wolfsburg, Sindelfingen oder Ingolstadt, und deshalb greift Audi-Designchef Stefan Sielaff am Rande der Audi A8-Präsentation in Miami die Gelegenheit beim Schopfe und begibt sich auf einen Streifzug durch die Hotels der feuchtheißen Millionenmetropole.

03.12.2009 Birgit Priemer

"Hier trifft auf kleinem Raum gleich Vieles aufeinander", so der Styling-Experte, der sich mit Baseballkappe, weißem Schal und dunklem Blazer auf den Weg macht. Im Fontainebleau Miami Beach weihnachtet es trotz tropischer Außentemperaturen auf besondere Weise: Ein riesengroßer Weihnachtsbaum aus Porzellansteinen soll Christmas-Time-Stimmung verbreiten. Doch das ist nicht, was Sielaff sucht.

Audi A8 2:04 Min.

Der Schiffsgedanke spielt beim neuen Audi A8 eine wichtige Rolle

Im mondänen Delano Hotel wird er fündig: "Hier erkennt man noch die Architekturvorstellungen der 40er Jahre. Die Inneneinrichtung hat Phillipp Starck kreiert." Jener Mann also, der als jahrelanger Weggefährte des ehemaligen Renault-Designchefs Patrick Le Quement galt. Design also crossmedial, denn während Sielaff noch durch die Hotels streift, wird nur einige hundert Meter entfernt davon die große Premiere des Audi A8 vorbereitet, der auch auf der Messe Design Miami ausgestellt wird. Der Luxusliner, der als erstes Auto über Voll-LED-Scheinwerfer verfügt, wird dazu in einem speziellen Lichtkonzept präsentiert, das der britische Top-Designer Tom Dixon entworfen hat. 120 Polygon-förmige Leuchten aus Aluminium hängen dazu an Helium-gefüllten, schwebenden Ballons aus einer Aluminium-Folie.

Sielaff hat unterdessen das Delano verlassen und schlendert zum Hotel National - wo ihm besonders der gut erhaltene Art Deco-Stil eines riesigen Mosaiks in der Decke des Hotels gefällt. "Man fühlt sich hier fast wie in einem Ozeandampfer, ohne auf dem Meer unterwegs sein zu müssen", kommentiert der Stylist die Innenarchitektur des Hotels und ist damit schon bei seiner Strategie für den neuen Audi A8: "Hier soll man sich wie auf einer edlen Yacht fühlen. Wir haben die Brüstung auch deshalb so hochgezogen, um den Schiffgedanken im A8 zu betonen." Im Hotel Mondial fühlt sich Sielaff dagegen wie ein "Lilliputaner in einer großen Welt". Riesenpavillons im Garten mit Vorhängen, die aus einem Theater stammen könnten, efeubewachsene Boxen mit Sofa und Flachbildschirm und riesige Glocken mit Kronleuchtern darin vermitteln dem Hotel in der Tat eine besondere Stilnote.  Kein billiges Vergnügen, in einem dieser Luxustempel zu übernachten. Doch für Luxus und Hochwertigkeit steht ja auch der neue Audi A8. Und damit ist Sielaff in dieser Welt zumindest für einige Tage besser aufgehoben als im fernen Ingolstadt.

Umfrage
Gefällt Ihnen der neue Audi A8?
Ergebnis anzeigen
Anzeige
Audi A8 Audi A8 ab 868 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Audi A8 Audi Bei Kauf bis zu 25,14% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden