Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Audi E-Tron

Der Elektrosportwagen kommt 2012

Audi E-tron Foto: Audi 38 Bilder

Audi will den E-Tron zur Serienreife entwickeln. Ende 2012 soll der Elektrosportwagen auf den Markt kommen. Das bestätigte der bayerische Autohersteller jetzt bei Testfahrten mit der E-Tron-Studie in Los Angeles.

07.12.2009

Angetrieben von vier Elektromotoren mit zusammen 230 kW und einem Drehmoment von etwa 1.000 Nm hat der E-Tron ein Spurtvermögen wie der Audi R8. Von dem Supersportler mit Verbrennungsmotor übernimmt er Fahrwerksteile, die gekürzte Plattform sowie die Alu-Konstruktion. Den Spurt auf Tempo 100 schafft er in 4,8 Sekunden. Nur das Höchsttempo ist mit Blick auf die Reichweite auf 200 km/h begrenzt.

Audi R8 E-Tron 56 Sek.

250 Kilometer Reichweite - 1.600 kg Gewicht

Gespeist werden die Motoren aus einem fast 500 Kilogramm schweren Batteriepaket, das hinter den Sitzen steht und genügend Kapazität für rund 250 Kilometer haben soll. Noch allerdings brauchen die Audi-Entwickler Zeit, um die richtigen Batterien und Motoren auszuwählen, die Reichweite sicherzustellen und vor allem das Gewicht zu drücken: Statt wie bislang knapp unter zwei Tonnen soll der Wagen später nicht mehr als 1.600 Kilogramm wiegen, sagte Projektleiter Thomas Kräuter.

Zum Öko-Autokalender bis 2018

Keine Sorgen macht er sich um den Preis: Bei einer Stückzahl von zunächst zehn, dann 100 und im dritten Jahr allenfalls 1.000 Autos könne sich das Projekt ohnehin nicht rechnen. Es stehe deshalb nicht unter derart hohem Kostendruck wie konventionelle Fahrzeuge. Was das Auto die Kunden später einmal kosten werde, ließ er allerdings offen.

Serien E-Tron wird sich von der Studie unterscheiden

Obwohl die Serienfertigung des Audi E-Tron (zur Story: Auto-Namen, die in die Hose gehen) bereits beschlossen ist und sich am technischen Konzept nicht mehr viel ändern soll, werde sich das fertige Auto von der Studie deutlich unterscheiden, sagte Kräuter. Kameras anstelle der Rückspiegel etwa seien derzeit noch nicht zulassungsfähig. Die berührungsempfindlichen Bedienelemente seien ebenso eine Spielerei der Designer wie die aus dem Vollen gefrästen Aluminium-Kühlrippen auf dem Heck des 4,26 Meter langen Zweisitzers.

Umfrage
Würden Sie sich eine Serienversion des Audi E-Tron wünschen?
Ergebnis anzeigen
Anzeige
Audi R8 V10, Audi R8 5.2 FSI Quattro, Frontansicht Audi ab 147 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Audi R8 Audi Bei Kauf bis zu 13,00% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige