Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Audi erhöht die Preise

Mit Wirkung vom 5. September erhöht Audi die Preise für den A3 und den A4 um durchschnittlich 0,9 Prozent. Die Preise für den Audi A6 erhöhen sich um 1,1 Prozent, für den A8 im Schnitt um 0,8 Prozent.

05.08.2005

Ein A3 2.0 FSI Attraction ist ab September 100 Euro teurer (22.500 Euro), der 2.0 TDI mit Partikelfilter und DSG-Getriebe steht dann mit einem Grundpreis von 25.600 Euro (ehemals 25.450 Euro) in der Liste. Die Basismodelle 1.6 und 1.6 FSI bleiben von der Erhöhung unberührt.

Auch beim A4 erhöht Audi die Preise. Ähnlich dem A3 sind die Benziner 1.6 und 2.0 von der Preiserhöhung ausgenommen. Der 1.8 T mit 163 PS wird 300 Euro teurer (27.900 Euro).Das Diesel-Top-Modell, der 3.0 TDI mit Partikelfilter ist ab 39.190 erhältlich (ehemals 38.690 Euro). Der S4 ist mit 53.900 Euro 600 Euro teurer.

Der Einstieg in den Audi A6 2.0 TFSI ist mit 32.900 Euro ab September um 200 Euro erhöht. Der A6 3.0 TDI Quattro wird 600 Euro teurer.

Auch das Entern der Luxusklasse wird für einige Motorisierungen teurer. Sind 3.2 FSI und 4.2 TDI von den Maßnahmen ausgenommen, so erhöhen sich die Einstiegspreise beim 3.7 Quattro um 700 und beim 4.2 Quattro um 900 Euro.

Von der Preiserhöhung gänzlich unberührt bleiben das A4 Cabriolet und S4 Cabriolet sowie der frisch erstarkte TT.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige