Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Audi Neueinstellungen

Förderprojekt ePerformance schafft 100 Jobs

Audi Q1 Foto: Schulte 53 Bilder

Für das Förderprojekt ePerformance stellt der Autobauer Audi hundert zusätzliche Ingenieure ein. Das gab der Vorstandsvorsitzender der Audi AG, Rupert Stadler im Vorfeld der Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt bekannt.

14.09.2009

Nachdem der Autobauer Audi zu seinem 100. Geburtstag hundert zusätzliche Ausbildungsplätze vergeben hatte, sollen nun weitere hundert Neueinstellungen folgen.

Audi startet "Audi Contest Formula Student electric“

Die Stellenausschreibungen richten sich an Ingenieure, die sich dem Förderprojekt ePerformance widmen werden. "Wir wollen Grenzen verschieben. Dafür suchen wir Entwickler, die Mut und Leidenschaft mitbringen, die Undenkbares denkbar machen. Wir brauchen Ingenieure, die Erfindergeist mit gutem Handwerk verbinden", sagte Stadler am Montag (14.9.). Für den Ingenieur-Nachwuchs startet Audi bei der IAA 2009 den Wettbewerb "Audi Contest Formula Student electric". Dabei können die unterschiedlichen Teams mit ihren selbst-konstruierten Rennautos mit Elektromotor teilnehmen.

Audi will beliebtester Arbeitgeber in der Autobranche werden

Die beiden besten Konzepte werden dann mit Audi-Sponsorenpaketen unterstützt. Bis 2015 peilt der Autohersteller das Ziel an, beliebtester Arbeitgeber in der Automobilindustrie zu werden. Die junge Modellpalette soll bis 2015 auf 42 Modelle aufgestockt werden. "Das macht Audi zum attraktiven Arbeitgeber für den Ingenieursnachwuchs", so ein Audi-Sprecher.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige