Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Audi mit China-Bestwert

Foto: ams

Die VW-Tochter Audi hat im vergangenen Jahr auf dem wachstumsstarken chinesischen Markt die Marke von 100.000
verkauften Autos geknackt und damit einen neuen Bestwert erzielt.

08.01.2008

Die Zahl der Verkäufe in China inklusive Hongkong sei im  Jahresvergleich um ein Viertel auf 101.996 Autos gestiegen, teilte die Audi AG am Dienstag (8.1.) in Ingolstadt mit. "China ist damit der größte Exportmarkt für Audi. Und für das Jahr 2008 rechnen wir mit weiter steigenden Absatzzahlen", sagte Vertriebsvorstand Ralph Weyler laut Mitteilung.

Während der Absatz der lokal hergestellten Autos um 21 Prozent auf insgesamt 93.168 Einheiten wuchs, wurde die Zahl der Auslieferungen importierter Fahrzeuge sogar mehr als verdoppelt auf 7.720 Einheiten. Dabei sind die in Hongkong verkauften Fahrzeuge nicht mit eingerechnet. Das weitere Absatzwachstum solle auch durch den kontinuierlichen Ausbau des Händlernetzes vorangebracht werden, hieß es. Bislang gehören 125 exklusive Audi-Händlerbetriebe in 85 Städten zu dem Netz. Audi ist seit 1988 in China präsent und feiert in diesem Jahr das 20-jährige Jubiläum der Partnerschaft mit dem chinesischen Joint-Venture-Partner FAW.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden