6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Audi Q7/SQ7 Rückruf

Dritte Sitzreihe nicht sicher

Audi SQ7 4.0 TDI Quattro, Frontansicht Foto: Arturo Rivas 27 Bilder

Audi ruft Q7 und SQ7 mit dritter Sitzreihe in die Werkstätten zurück: Bei einem Unfall kann sich die Bank nach vorne verlagern.

26.10.2016 Andreas Of

8.000 Audi Q7/SQ7 in Deutschland betroffen

Damit die Passagiere in der dritten Sitzreihe des Q7/SQ7 bei einem Unfall sicher sitzen, ruft Audi das Modell in die Werkstätten zurück. Dort installieren die Mechaniker einen zusätzlichen Haltebügel, die Arbeiten dauern 30 bis 60 Minuten.

Europaweit sind 68.000 Autos betroffen, in Deutschland müssen 8.000 in die Werkstätten. Die betroffenen Q7/SQ7 wurden zwischen Januar 2015 und Juli 2016 gebaut. Ob der Rückruf bei einem Auto stattgefunden hat, ist an einem Stempel im Serviceheft erkennbar und wird im System hinterlegt.

Anzeige
Audi Q7 3.0 TDI 2015 Audi Q7 ab 542 € im Monat Sixt Neuwagen: Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Audi Q7 Audi Bei Kauf bis zu 30,78% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden