Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Audi R8

Der Herr der Ringe

Foto: Audi 11 Bilder

Update ++ Jetzt mit Video ++ Audi präsentiert auf dem Pariser Auto Salon das Top-Modell R8. Der ab dem 28.9. Zum Preis von 104.400 Euro bestellbare allradgetriebene Sportler mit dem 420 PS starken V8-FSI-Aggregat wird jedoch erst im 1. Halbjahr 2007 zu den neuen Besitzern rollen.

28.09.2006

Und diese erste Distanz könnte der Alu-Renner mit maximal 301 km/h hinter sich bringen. Aber auch nach einem kurzen Gastspiel von 4,6 Sekunden stehen auf dem Tacho exakt 100 Sachen. Der 4,2-Liter stellt ein maximales Drehmoment von 430 Nm zwischen 4.500 und 6.000/min. bereit - die maximale Leistung steht bei 7.800 Touren an, die maximale Drehzahl liegt bei 8.250 Umdrehungen.

Zwei Getriebe stehen zur Wahl

Zwei Getriebe stehen zur Wahl: eine manuelle Sechs-Gang-Schaltung oder optional das sequentielle Schaltgetriebe Audi R Tronic. Diese Version wird entweder über den Joystick in der Mittelkonsole bedient oder über die Schaltwippen am Lenkrad. "Shift by wire"-Technologie soll kurze Schaltzeiten ermöglichen. Zusätzlich ist ein Automatikmodus wählbar.

Auch optisch kann der Audi seine Familienzugehörigkeit und seine sportlichen Gene nicht verleugnen. Breit und bullig steht er auf der Straße, mit stark ausgestellten Radhäusern, die schon fast Teil der Frontschürze sind. Dort sind serienmäßig18-Zoll-Räder im Sechsspeichen-Design mit Reifen der Größen 235/40 vorne und bis zu 285/35 hinten beheimatet - als Option stehen 19-Zoll-Rädern zur Auswahl. Schmale LED-Scheinwerfer flankieren den Audi-typischen Grill mit Lamelleneinheiten. Die Fronthaube nach innen gewölbt und konturiert lässt den Blick in Richtung Windschutzscheibe wandern, von wo aus sich die Fahrgastzelle in Coupémanier über die Köpfe der beiden Passagiere spannt. Spannend auch die Seitenansicht, bei der die Schwellerlinie nach hinten in die seitlichen Lufteinlässe verbreitert. Diese Sideblades sind auf die Grundfarbe abgestimmt. Kurz und knackig das Heck. Auch hier geben vertraute Audi-Elemente dem Betrachter eine Heimat. Die Lamellenoptik der Front spiegelt sich unterhalb der Rückleuchten wieder, eine schmale automatisch ausfahrende Spoilerlippe beendet die großflächige transparente Motorhaube am unteren Ende.

Xenon-Licht und Leder serienmäßig

Auf insgesamt 1,90 Meter Breite bei 4,43 Meter Länge und 1,25 Meter Höhe bietet der R8 bei einem Radstand von 2,65 Meter Platz für Passagiere und den längs eingebauten Motor dahinter.

Alle Informationen des Motors laufen in dem fahrerorientierten Cockpit zusammen. Rundinstrumente im Audi-Style, ein unten abgeflachtes Sportlenkrad sowie die Mittelkonsole mit Navi-, Audio- und Klimasteuerung bilden den Arbeitsplatz des Piloten, der - ebenso wie der Co-Pilot - auf serienmäßigen Leder/Alcantara-Sportsitzen thront. Auf Wunsch sind die Sitze auch komplett mit Leder bezogen. Als Alternative lässt sich der R8 auch mit Schalensitzen ausstatten, die eigens von der Quattro GmbH entwickelt wurden. Hinter den Sitzen lassen sich größere Taschen - Audi verspricht sogar das Volumen von zwei Golfbags - unterbringen; das vordere Gepäckabteil fasst 100 Liter.

Für die Individualisierung des Interieurs stehen zahlreiche Ausstattungsvarianten und Applikationen in Klavierlackoptik oder Carbon zur Auswahl.

Zur Serienausstattung des Audi R8 gehören zudem Xenon Plus-Licht, Heckleuchten und Tagfahrlicht in LED-Technologie, Radio mit Sieben-Zoll-Bildschirm, Diebstahlwarnanlage und Leder-/Alcantara-Interieur. Die Sonderausstattung: Ein Soundsystem von Bang & Olufsen mit 465 Watt und zwölf Lautsprechern, ein Einparksystem mit Rückfahrkamera sowie eine Radionavigationssystem plus großem Farbmonitor und MMI-Tastatur.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige