Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Audi ruft TT zurück

Foto: Audi

Audi muss in Deutschland 700 TT Coupés aus dem aktuellen Modelljahr wegen eines Problems mit dem Gurtstraffer zurückrufen. Das bestätigte ein Audi-Sprecher gegenüber auto-motor-und-sport.de.

12.02.2008

Bei den betroffenen Fahrzeugen kann sich aufgrund fehlerhafter Clips in der C-Säule unter bestimmten Umständen die Gurt-Abdeckung lösen und beim Auslösen des Gurtstraffers nach vorne geschleudert werden, was ein Verletzungsrisiko für die Frontpassagiere darstellt.

Dem Sprecher zufolge sei das KBA informiert, die Halter werden direkt von Audi angeschrieben und mit ihren Fahrzeugen in die Werkstatt gebeten. Dort werden dann verbesserte Clips an der Gurt-Abdeckung angebracht. Weltweit sollen sogar bis zu 3.000 TT-Modelle von dem Rückruf betroffen sein.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige