Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Audi

Ständchen von Soulstar Seal

Foto: dpa

Stimmkräftige Unterstützung für den neuen Audi-Chef Rupert Stadler bei der Motorshow in Detroit: Von Soul-Star Seal gab´s ein Ständchen.

08.01.2007

Seal, international erfolgreicher Soulsänger und in Deutschland als Mann von Foto-Modell Heidi Klum zu besonderer Bekanntheit gelangt, ließ sich nicht zwei Mal bitten: Er rühmte bei der Vorstellung des Audi Q7 3.0 TDI Bluetec durch den neuen Audi-Chef Rupert Stadler nicht nur die Vorzüge des schweren Edel-SUV, sondern gab auch noch ein Ständchen am Audi-Stand. Er intonierte dort, begeistert unterstützt vom Publikum, seinen Hit Crazy. "Crazy" weitergehen soll es auch mit dem Aufwärtstrend von Audi in den USA. So versicherte Stadler, dass der Q7 als erster Audi mit dem umweltschondenden Bluetec Konzept an den Start gehen wird. Audi gab in Detroit offiziell bekannt, dass der weltweite Audi-Absatz 2006 um 9,2 Prozent auf 905,000 verkaufte Autos kletterte. Einer der Audi-Fahrer ist Seal. Der Q7, sagte der Soul-Barde, "ist mein Alltagsauto". 

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden