Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Individuelle Audi-Fahrzeuge vom Tuner

Der große Tuner-Überblick

Foto: sport auto 39 Bilder

Wie Porsche und BMW zählt Audi zu den begehrten Marken, wenn es um Leistungssteigerung, Karosserieumbauten und Tieferlegen des Fahrwerks geht. Autopower, der Katalog von sport auto über alle sportlichen und getunten Autos, listet 16 verschiedene Tuner.

04.09.2008 Gregor Messer Powered by

Mit dem Erscheinen des mächtigen Supersportwagens R8 haben die Audi-Tuner eine neue Plattform für ihre Möglichkeiten des Machbaren entdeckt.

Preise zwischen 31.200 und 184.660 Euro

Einige der Schnellermacher greifen nur dezent in das Umfeld des Triebwerks ein und steigern die Leistung mittels Chiptuning oder durch den Umbau der Auspuffanlage. Andere, wie etwa Traditions- und Vorzeigetuner Abt oder auch MTM greifen zu gewichtigeren Maßnahmen: Beide pflanzten einen Kompressor an das 420 PS-R8-Herz, was zu Leistungsspitzen von bis zu 550 PS führt. Insgesamt sechs Tuner haben sich bereits dem Supersportwagen R8 gewidmet.

Ungleich höher ist die Anzahl der Technikfreaks, die sich dem Zwei-Liter-TFSI-Triebwerk widmen. Spitzenreiter hierbei ist die Firma Wimmer, die den S3 auf eine Leistung von 492 PS hochgezüchtet hat, ein Plus von 227 PS.

Und während der Audi R8 Razor aus dem Hause PPI preislich ganz weit vorne agiert - ab 184.660 Euro ist er zu haben - rangiert der A3 von Wimmer als Schlusslicht der Kostenskala: Für 31.200 Euro bekommt man einen um 86 PS stärkeren Audi. Und das ist doch auch schon mal was.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk