Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Audi

Weiter wachsen in China

Die VW-Tochter Audi will ihr stürmisches Wachstum in China auch 2004 fortsetzen. Er rechne mit weiteren Absatzzuwächsen im zweistelligen Prozentbereich, sagte der China-Verantwortliche Erich Schmitt am Dienstag (27.1.) in Ingolstadt.

27.01.2004

Im vergangenen Jahr sei die Zahl der verkauften Autos um 71,5 Prozent auf 63.531 Fahrzeuge gestiegen. Im Monat Dezember seien die Verkäufe auf 6.630 Auslieferungen mehr als verdoppelt worden.

Den Löwenanteil des China-Absatzes machen bei Audi die lokal gefertigten Fahrzeuge aus. Verkauft wurden 53.108 A6 und 8.173 A4 aus dem Werk Changchun. Zusätzlich wurden 2.250 importierte Fahrzeuge abgesetzt. Audi sieht sich seit 1988 als führender Hersteller im Premiumsegment in China an. Neben dem A6 wird seit April 2003 auch der A4 vor Ort gefertigt.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige